Alte Büste aus Stein / Ton gefunden? Woher stammt sie? Was stellt sie dar?

Frage mit Antworten

Alte Büste aus Stein / Ton gefunden? Woher stammt sie? Was stellt sie dar?

Ihre Höhe ist 12,5 cm, Breite 8,7 cm Tiefe 4,8 cm.

Rückseitig erkent man Reste einer Glasur.

Sie scheint wirklich alt zu sein. Sie stammt aus einer Haushaltsauflösung.

Der verstorbene Vorbesitzer war in den 50iger Jahren viel in Südfrankreich und auch in Ägypten.




Antworten

  • RandomHHRandomHH User
    bearbeitet 17. April #2
    Wenn die Schrift innen vom Vorbesitzer stammt, dann könnte damit die dargestellte Person bezeichnet worden sein: Die Katholiken kennen die heilige Michaela (Micaela, Michelle), gestorben 1356.

    Die Schreibweise deutet auf eine französische Herkunft der Büste.

    Nachtrag:
    Ich sehe gerade, dass ich auf deinen zweiten, neuesten Thread zu deiner Frage geantwortet habe. Deine hier gegebene Zusatzinformation bestätigt meine Vermutung über die Herkunft der Büste.
  • Bin erst heute neu im Forum und habe die Anfrage deshalb erst jetzt gesehen.
    Es handelt sich um das Fragment einer antiken Terrakotte aus Sizilien, vermutlich Agrigent, spätes 6. /frühes 5. Jh. v. Chr.
    Solche Statuetten von sitzenden Frauen/Göttinnen tragen häufig einen charakteristischen Brustschmuck.
    Der Ort "San Michele" liegt nur wenige Kilometer nördlich von Agrigent. Vermutlich wurde das Fragment dort aufgesammelt.


    Der Link führt zu einem Vergleichsstück bei Wikimedia.
    Gruß, JöGe




    schilli-sanSvenHorn
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.