Ein Feuerstein

Frage mit akzeptierter Antwort
Hallo zusammen,

heute habe ich diesen Oberflächenfund bei der Nachsuche zu den bereits durchgeführten Sondagen auf meinem „Hausacker“ gemacht. Hat jemand vielleicht eine Meinung?




Vielen Dank und Grüße,

Thorsten

Beste Antwort

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites Land
    #2 Akzeptierte Antwort
    Moin,

    sieht nach einem Klingenfragment aus, ob Basal- oder Terminalende geben die Bilder nicht her.

    Bulbus und Bruchflächen sind wesentliche Merkmale, die gut dargestellt werden müssen, das
    ist hier leider nicht der Fall.
    An dem runden Ende kann ich keinen Bulbus sehen, wenn da keiner ist, ist es das terminale Ende.

    Demgemäß ist meine Bestimmung mit Vorbehalt.

    Gruß

    Jürgen
    FB_Thorsten

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

Antworten

  • Hallo Jürgen,

    am runden Ende ist kein Schlagbuckel vorhanden. Das läuft nach vorne hin flach aus.

    Ich versuche, bei den nächsten Stücken den Querschnitt zu fotografieren. 

    Vielen Dank und Grüße,

    Thorsten


  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 17. Mrz #4
    Moin Thorsten,

    der Querschnitt ist am Bruch triangulär und zwischen Bruch und Ende trapezoid, beides ist zusehen; das was fehlt, können wir nicht beurteilen, insofern bringt uns der Querschnitt nicht weiter.

    Die Ventralseite am runden Ende kannst Du einmal besser zeigen und auch dorsal das runde Ende, vielleicht ist zu sehen, ob das modifiziert oder bestoßen ist.

    Kannst Du ggf. die Fotos mit einer größeren Auflösung (mehr KB / MB) als Datei anhängen? Die Fotos also nicht oder weniger komprimieren.


    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo Jürgen,

    bessere Fotos sind momentan nicht drin, da der Beschaffungsvorgang einer Kamera gerade läuft...

    Wenn man eine Lupe zu Hilfe nimmt, können kleine Abstoßungen dorsal erkannt werden. Ich denke, wenn Corona mal vorbei ist, sehen wir uns die Steine mal gemeinsam in echt an. Ich glaube, das wird auf jeden Fall weiterhelfen.

    Viele Grüße,

    Thorsten
    StoneMan
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.