Fund

Frage mit akzeptierter Antwort
Hallo,

ich habe von meinem Vater verschiedene Artefakte wie Steinbeile etc geerbt. Eines davon kann ich nicht zuordnen. Es handelt sich um einen schwarzen, etwa Schneeball-großen Stein, der drei Öffnungen aufweist. Handelt es sich mglw. um ein Instrument? Schmuck? Teil einer Waffe? Weiß jemand Rat?

Vielen Dank
M H.
4.jpg 810.5K
1.jpg 825.6K
2.jpg 1002.5K
3.jpg 948.6K

Beste Antwort

  • #2 Akzeptierte Antwort
    ;mrheine 

    Allerdings sind es drei Löcher und der ganze Stein ist innen hohl.
    Klappersteine können mehrere Löcher haben und weil sie mit der Zeit hohl werden klappert der Rest  im Hohlraum. In besagtem Forum erfährst du mehr darüber und ob es einer ist !

    Gruß
    Kurti

Antworten

  • ;mrheine 

    Ich halte das Loch für eine natürliche Konkretion (?) wie z.Bsp. bei einem Klapperstein.
    Da wärst du bei  einem  Fachforum besser aufgehoben.

    https://forum.steinkern.de/

    Gruß
    Kurti
  • Vielen Dank für die Antwort. Ich werde Ihren Rat beherzigen. Allerdings sind es drei Löcher und der ganze Stein ist innen hohl.


  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    mrheine schrieb:
    ... Allerdings sind es drei Löcher und der ganze Stein ist innen hohl.


    dann bleibt es dennoch bei Kurtis Bestimmung. Das war es einst ein Klapperstein, aus dem ein Schwamm vollständig aus der Flintkugel ausgewaschen.


    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.