unbekanntes Teil

Hallo Miteinander,
beim aufräumen meiner Kramkiste habe ich noch einen "Feldfund vom Kartoffellesen" wiedergefunden. Er stammt von einem Feld aus der Nähe von Weißensee / Thür. Er hat eine schöne Patina, ist nicht magnetisch und schwer. Aber wofür er gedacht war, oder was es ist, weiß ich leider nicht. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
Danke im Vorab
Günter 

Kommentare

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 5. October #2
    Moin,

    das geht in Richtung Gurtverschieber / Schnalle, bei dem der Mittelsteg fehlt. Eventuell Pferdegeschirr.

    Beim Gurtverschieber ist der Mittelsteg verschiebbar. Er ist mittels umgebogener Ösen nicht
    verliersicher - kann also schnell absent sein.

    Es gibt auch Trägerschnallen ganz ohne Steg.

    Gruß

    Jürgen
    Igel_11

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo Günter,

    hier sind Stücke dabei dabei, die deinem Fundstück schon nahe kommen:


    Und hier der Link zur Publikation (PDF):

    LG Barbara
    kurtiStoneManIgel_11
  • Danke für eure Informationen. Sie zeigen Dinge, an die ich nie gedacht hätte!! Aber ich denke, ihr habt recht.
    LG Günter
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.