Funde aus dem Neolithikum? Oder früher? *update

bearbeitet 20. August in Funde #1
Schönen Guten Abend!
Ich hoffe es wirkt nicht unhöflich oder dreist wenn ich bei meinem ersten Beitrag mehrere Fundstücke zu bieten habe. 
Ich sammle schon seit Jahren. Vieles hab auch schon kategorisieren können. 
Die folgenden Fundstücke bereiten mir nun aber schon seit einiger Zeit Kopfzerbrechen.
Zum Fundort: 
Er liegt in einer leicht hügeligen Endmoränenlandschaft. Am Fuße einer dieser Endmoränen hab ich viele meiner Fundstücke gefunden. Auch ein Fluss fließt seit tausenden von Jahren genauer gesagt seit der Würmeiszeit ca. 500m Luftlinie vorbei.
2010 wurde oberhalb der Fundstelle ein Urnengräberfeld archäologisch untersucht. Einen Bericht über die damalige Ausgrabung kann ich gerne weitergeben wenn Interesse besteht. 
Ansonsten weiß ich leider nicht mehr all zuviel über diese Fundstelle
Beste Grüße aus Österreich






Post edited by Martina_Unterwegs on

Kommentare

  • SenseSense Reinickendorf User
    Hallo Martina

    Zu deiner Klamottensammlung,altberlinerisch für Steine,kann ich nicht viel sagen,da gibt es hier aber Leute die sich zb. StoneMan nennen und damit schon im Nick ihre Expertise induzieren.
    Aber eine Bitte hab ich,bevor die anderen Foristen losmeckern.Sei so nett und lade die Bilder einzeln und ungezippt hoch.Sonst wird wieder Virenverseuchung und die Last,alles erst zu entpacken,beklagt.
    Ich habe deine Dateien runtergeladen und entpackt und kann zwar bestätigen das mein Virenscanner nicht losgekläfft hat,also ruhig blieb,das muss aber nicht bei den anderen Foristen so sein.
    Das Geodreieck ist ein Klassiker und verrät das deine Schulzeit noch weitgehend analog verlief,aber es sollte schon exakt angelegt sein um die realen Abmaße nachzuvollziehen.Besser ist es noch wenn kariertes Papier zur Unterlage dient.
    Ich hoffe Du kommst mit meiner direkten Berliner Art klar und grüsse dich von der Reinickendorfer Endmoräne,mitten im Urstromtal Berlin,direkt neben unserer fast 600 Jahre alten Dorfkirche in Alt-Reinickendorf.

    Gruß Sense
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    @ Martina,

    Du kannst die Fotos einfach direkt von Deinem PC hier hochladen - das ist auch sehr gewünscht.

    Der Bericht über die damalige Ausgrabung ist sicher interessant und hilfreich für eine Bestimmung.

    Try again ;.)

    Gruß

    Jürgen
    Bucentaur

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • SvenHornSvenHorn LeipzigUser
    Hallo Martina,

    deine Steine weisen leider keine Bearbeitungsspuren auf. Der erste könnte eventuell als Schlagstein gedient haben.
    Was hast Du denn da sonst so gefunden und hast du Kontakt zu Archäologen?

    Viele Grüße
    StoneMan
  • Hallo Martina,
    deine Fundstücke sind leider allesamt Naturprodukte, es sind keinerlei intentionale Bearbeitungsmerkmale erkennbar.

    Bucentaur
    StoneMan
  • sind es denn steine? ersteres sieht aus wie ein stück schädelplatte ..
  • Servus,
    deine gezeigten Funde sind mit Sicherheit alles Gestein.

    Bucentaur
    kurti
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.