Was ist das?

Frage

Antworten

  • Das sind Fotos !!  B)
  • RandomHHRandomHH User
    bearbeitet 6. June #3
    tztz… @kurti… die Frage bezieht sich auf einen Singular, deine Antwort auf einen Plural.

    Auch wenn der Fragesteller zu tadeln ist, da er offensichtlich das angepinnte Thema zu Fundstücken aller Art NICHT gelesen hat – grammatikalischer Bezug muss sein! :#

    Und seien wir mal großherzig und geben die Auskunft, dass es sich um einen Zahn handelt. <3

  • kurtikurti User
    bearbeitet 6. June #4
     ;RandomHH 

    Hallo Barbara,

    es könnte ja auch sein, dass bei  drei Fotos die Frage grammatikalisch falsch formuliert hätte geworden sein können gewesen ist, oder so !!!???  :p 
    So langsam aber sicher ist meine Geduld mit Muffel und Co erschöpft, denn auch ohne ausdrückliche Anleitung kann man seine Frage mit einem Gruß beginnen.  :#

    Großherzige Grüße nur an Dich  <3

    Kurti
     


    RandomHH
  • kadymanedykadymanedy User
    bearbeitet 6. June #5
    So ein großer Zahn??? Wem oder was hat der gehört?
    Ich bin Laie und hätte sehr gerne viele Infos über das Fundstück
  • Entweder du wartest, bist hier jemand vom Fach (beispielsweise Irminfried) wieder online ist, oder du benutzt diesen Link zum Selber-Nachforschen:

  •  Vielen Dank! Ich warte gerne. Also das Fundstück ist ziemlich groß und wurde im Garten neben einem Friedhof gefunden. An der einen Seite sieht es aus, als sei dort etwas Plaque oder in diesem Fall vielleicht sogar Zahnstein? 
    Ist der Teil auf dem Bild schon der Zahn oder ist der eigentliche Zahn abgebrochen?

    Ich würde mich sehr über nähere Infos freuen :)

  • Hallo erstmal, :)

    der Friedhof spielt erstmal überhaupt keine Rolle oder handelt es sich um einen Abdeckerhof?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Abdecker

    Der Zahn hat nichts mit einem Menschen zu tun, es handelt sich in jedem Fall um den Zahn eines Pflanzenfressers.
    Wenn es wichtig ist um welchen Pflanzenfresser es sich handelt muss man weiter schauen.

    Zum Alter des Zahns kann man relativ wenig sagen da die Einlagerungsumstände (Bodenbeschaffenheit) nicht bekannt sind!


    Gruß
    Bucentaur
  • Hallihallo, 

    auch wenn ich auf Fragen dieser Art normalerweise nur mit https://forum.archaeologie-online.de/discussion/4515/an-neulinge-mit-fragen-zu-fundstuecken-aller-art#latest antworte, mische ich mich mal ein...
    Der Zahn ist ab- und zerbrochen, daher schwer zu bestimmen, aber ich sage mal grossherzig <3: Molar(Backenzahn) vom Rind(Bos).
    L.G.
    Schilli-San
    StoneMan
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.