Wer kennt diese Schriftzeichen?

Frage
Hallo an alle hier,

Da ich hier komplett neu bin und Eure Regeln nich nicht weiß, hoffe ich hier trotzdem Hilfe von Euch zu bekommen. 

Ich habe vor einiger Zeit durch ,Dummdussel sozusagen, zwei Gegenstände bekommen, welche mir so einige Rätsel aufgeben.

Was mich an diesen Gegenständen vorallem interessiert sind Schriftzeichen, welche auf einem der Dinge, ich nenn es mal eingraviert, sind. Ich hänge hier mal ein paar Bilder mit an, da ich diese art Schrift hier nicht schreiben kann.
Vielleicht hat auch jemand von Euch, schon mal eine Idee was es überhaupt sein könnte.
Auch im inneren ist dieses Stück verziert, was man allerdings nur noch durch genaue Betrachtung erkennt.
Im inneren befindet sich teilweise etwas Rost.
Zum Material ist es irgend eine Mischung aus Messing, Kupfer, Emaille, Knochen und Silber. Eventuell noch weitere.
Ich tippe auf eine Art Proviantbox oder so.
Nur von wo stammt er?
Von wann könnte er stammen?
Was sind das für Zeichen auf der Rückseite. 

Falls benötigt kann ich gerne noch mehr Bilder machen. 

Bin für jeden Hinweis dankbar, da mir echt die Ideen zum Googeln ausgegangen sind.

Antworten

  • Der Graveur hat offensichtlich nur zwei Stempel zur Verfügung gehabt: Halbkreis und Strich. Das muss bei der Deutung der Zeichen mitbedacht werden.

    Aus Zeitmangel hier ein paar Ideen zum Googeln:
    - Nazar-Amulett / Böser Blick (die blauen "Augen")
    - Lautbildschrift
    - Zahlschriften (arabisch-indisch?)
    - magisches Quadrat


  • Die Schriftzeichen erinnern schon an diverse Lautschriften,das Design könnte aus dem arabischen oder vielleicht auch indischen Kulturkreis stammen.Da der Gegenstand Ösen an der Seite aufweißt ,könnte hier ursprünglich eine Kette oder Gürtel angebracht gewesen sein,und erinnert mich irgendwie an meine 2te Heimat Schottland,wo ähnliche Boxen/Taschen mit einer Kette über dem Kilt (Schottenrock) getragen wird.

    Liebe Grüße
    Colin 
  • Hallo und schon einmal für Eure Antworten. 

    Ich habe den Gegenstand mal gewogen und vermessen. 

    Gewicht knapp 1,3 kg.
    Größe:
    18cm x 21cm x 4cm ohne Haken li/re.
    Mit diesen Haken/Ösen 25cm.

    Alle Pulvertaschen, Kartuschentaschen was ich bislang finden konnte waren wesentlich kleiner und leichter. Vorallem auch nicht so aufwendig verziert. 

    Die Box ist auch im Inneren verziert mit Mustern von Blumen,  Blättern, Kreisen und Trapezähnlichen Formen. 
    Also kein Durchdruck von der Äußeren Seite. Hatte es von innen mit ein wenig Waffenöl etwas gereinigt so sieht man diese Verzierungen auch besser.

  • Moinsens....

    Also auf mich wirkt das schöne Stück doch recht orientalisch. 
    Sowohl die Zeichen,die wie oben schon mehrfach angeführt,  arabisch/indisch aussehen,  als auch die Formensprache.
    Die Verzierungen auf den Innenseiten stammen sicherlich von einem älteren Stück,  dessen Blech für Deinen Fund sekundär genutzt wurde.
    Am Besten Du schaust dich mal in Museen für orientalisch Kunst um....

    Gruß Irminfried 
  • Hallo ihr lieben,

    Vielen Dank für eure Antworten. 
    Ich habe jetzt herausgefunden, das es sich bei dem Stück um eine Koran Box handelt. 

    Jetzt bleibt nur die Frage, wie alt es ist.
    Irminfried
  • RandomHHRandomHH User
    bearbeitet 11. January #7
    Im Anhang eine Bild von einer Koran-Box, die auf Etsy verkauft wurde (Zeitstellung spätes 19. Jahrhundert). Der dazugehörige Text sagt, dass sich auf der Rückseite (Foto nicht mehr bei Google) ebenfalls Zahlen in einem Quadrat befinden.

    Über deine Entschlüsselung des magischen Quadrates würden wir uns freuen. ;-)
    Irminfried
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.