Was ist das? Gefunden an der südschwedischen Küste.

Frage mit Antworten
PlutoPluto User
bearbeitet 25. October in Funde #1
Hallo zusammen,
ich bin kein Archäologe, noch nicht mal ein Hobbyarchäologe. Aber was ich diesen Sommer am Strand der südschwedischen Küste gefunden habe, interessiert mich sehr.
Mein rudimentäres Anatomiewissen vermutet einen Teil eines Unterkiefers, aber wohl weniger von einem Fisch als von einem Säugetier.
Hat jemand eine Idee?

Post edited by Pluto on

Antworten

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    ist hier zwar ein Archäologie-Forum aber mach bitte noch ein schärferes Foto von der Kaufläche (Bild 2) und lege ein Lineal dazu, damit man die Größe weiß.

    Dann wird Irminfried in den Knochenatlas schauen und vergleichen ;-)

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • PlutoPluto User
    bearbeitet 26. October #3
    Hallo Jürgen,
    und schon habe ich was dazu gelernt - nämlich den Unterschied zwischen Archäologie und Paleontologie ;-) - über den Unterschied habe ich mir zugegeben bis eben gar keine Gedanken gemacht.
    Aber Danke erst einmal für Deine Hilfe. Anbei die gewünschten Bilder.

    LG.....Pluto

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 26. October #4
    Moin,

    es könnte sich um Cervus (Hirsch) aber auch SUS Schwein handeln.

    Du kannst aber auch selber in den Knochenatlas von Elisabeth Schmied schauen - mit dem Stück in der Hand kannst gut vergleichen.
    Auf die verschiedenen Maßstäbe achten!

    Gruß

    Jürgen


    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Moinsens Pluto,

    wie Jürgen schrubte... würde ich auch ein Hirschunterkieferfragment darin sehen.
    (Vielleicht auch eine große Ziege, aber da muß ich mir nochmal ein Vergleichsstück anschauen...)
    Schwein möchte ich ausschließen.

    Gruß
    Irminfried

    StoneMan
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.