Jemand eine Idee zu diesem Objekt ?

Frage
Hallo ihr lieben, 
habe diesen Stein im letzten Jahr an der Ostsee Küste bei Kiel am Strand gefunden.
Die Größe ist ca. 5 cm x 3 cm.

Antworten

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    ist ein Feuerstein (Silex, Flint) in dem sich fossile Reste eines Seeigels (~ Cidarisplatten?) befinden.

    Genauer geht es in einem Fossilienforum - nix für Archäologen...

    Gruß

    Jürgen


    Irminfried

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • bearbeitet 24. September #3
    ja ok

    Post edited by KarstenHäusler on
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Schnell mal amtlich Abgestempelt ! Genau. Ich habe mir Fossilien, -Cidarisplatten (Seeigel) angeschaut, du scheinbar nicht. Zu asymmetrisch und in Bild 4. sind eindeutige Bearbeitungsspuren zu sehen .

    Trotzdem Danke für die Antwort,
    Gruß Karsten.
    Moin,

    Zitat: "...eindeutige Bearbeitungsspuren".

    Wie jetzt? Bitte einmal erläutern was Du damit meinst.

    Ich hatte "fossile Reste" geschrieben, das sind Fragmente, die während des Fossilisationsprozesses auch einmal Druck abbekommen und deformiert sind.

    Überprüfe bitte noch einmal Deine Antwort.

    Gruß

    Jürgen

    RandomHHIrminfried

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    ja ok

    hier siehst Du die gut erhaltenen wabenförmigen Platten eines Cidaris (Plegiocidaris peroni).

    Bild 3 Plegiocidaris

    Bildquelle: steinkern.de/fossilien runterscrollen

    # # # # # # # # # #

    ... Ich habe mir Fossilien, -Cidarisplatten (Seeigel) angeschaut, du scheinbar nicht. Zu asymmetrisch und in Bild 4. sind eindeutige Bearbeitungsspuren zu sehen ...
    ...
    Ich selber habe auch deformierte Seeigel, aber die willst Du sicher nicht sehen.

    Paläontologisch bin ich eher Laie, sodass Dein Fragment von mir nicht sicher bestimmt werden kann, aber Seeigel ohne weitere Bearbeitungsspuren ist gesichert.

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Passt auf Leute, ich will nix behaupten, ich bin auch kein  Verschwörungstheoretiker oder so etwas, ich will nur Sagen "schaut euch die Bilder genauer an" ! Mir ist das gar nicht wichtig, aber zeigt mir Vergleichbare Exemplare, wenn Ihr so sicher seit, mehr nicht ! 
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    Passt auf Leute, ich will nix behaupten, ich bin auch kein  Verschwörungstheoretiker oder so etwas, ich will nur Sagen "schaut euch die Bilder genauer an" ! Mir ist das gar nicht wichtig, aber zeigt mir Vergleichbare Exemplare, wenn Ihr so sicher seit, mehr nicht ! 
    ja nä is klar...

    Gruß

    Jürgen
    Irminfried

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • FedrahannesFedrahannes 78628 RottweilUser
    Hallo,

    also ich sehe da nicht die geringste Spur von Bearbeitungsspuren.
    Und ja, definitiv Fragmenente eines Seeigels.
    Ich kann das nachvollziehen, da ist manchmal der Wunsch, Vater des Gedankens...

    Grüße,
    Fedrahannes
    StoneManSvenHornkurtiRandomHHIrminfried

  • Du hast Vergleichbares eingefordert. Bitteschön (obere Bildreihe, mittleres Bild):



    Irminfried

  • Kleiner Nachschlag: Wer so nett zu diskutieren versteht, ist es wert, dass man ihm bei der Recherche behilflich ist. Hier also noch mehr Vergleichbares. ;-)

    Und hier noch eine schöne Bilderreihe von einem bearbeiteten Fund:
    https://www.steinkern.de/steinkern-de-galerie/daenemark/echinocorys-sp-13659.html
    Irminfriedkurti
  • Passt auf Leute, ich will nix behaupten, ich bin auch kein  Verschwörungstheoretiker oder so etwas, ich will nur Sagen "schaut euch die Bilder genauer an" ! Mir ist das gar nicht wichtig, aber zeigt mir Vergleichbare Exemplare, wenn Ihr so sicher seit, mehr nicht ! 

    Ich bin zwar kein Herpetologe, ABER ich glaube hier auch Bearbeitungsspuren zu sehen.....

    Könnten Reste eines Schutzanzuges der Reptiloiden sein.... die herrschen ja schon recht lange auf dieser Scheibe...

    Gruß
    Irminfried

    RandomHHkurti
  • kurtikurti User
    bearbeitet 30. September #12
    ;Irminfried

    Und hier der Beweis ! Der Schutzanzug aus hexagonalen und rechteckigen Panzerschuppen !  o:)



    ;KarstenHäusler 

    Das dürfte doch jetzt auch Dich überzeugen ! ?  ;)

    Mit intergalaktischem Aliengruß
    Kurti
    Irminfried
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.