Fund im Garten

Frage mit Antworten

Ich habe heute im Gärten eine Figur gefunden. Was könnte das sein ?

Antworten

  • MaggieMaggie User
    bearbeitet April 2015 #2

    Bitte noch dazu angeben, was für ein Material. Also mindestens Metall oder Stein.

    Die dunkle Stelle am Fußende könnte auf darauf hinweisen, dass die Figur an etwas befestigt war.   Sieht aus, als ob die Figur ein Schwert hält.

  • Hallo,

    die Größe wäre auch hilfreich....

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser

    Moin,

    ja, die Größe und bitte den ungefähren Fundort angeben.

    Wenn auf dem Kopf und am Fuß eine kleine Beschädigung ist, könnte es sich um ein sogenanntes Stabkettenglied handeln.

    Wenn der Fundort Brandenburg ist, wäre es von Bedeutung, dass das Objekt dort gemeldet wird. Zum Thema "Stabkettenglieder" ist zurzeit beim BLDAM etwas in Arbeit. Ich vermittle gerne an die zuständigen Leute dort.

    @ Coco, Du kannst mich gerne auch per PM kontaktieren.

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo,

    die Figur ist ca 8,5 cm groß, sie ist wahrscheinlich aus Bronze. Unten sieht es so aus, als sei sie abgebrochen.

    Ich habe sie in Bremen gefunden. Auf der Rückseite sieht es so aus, als ob da ein Kind oder evtl ein Tier sitzt.

    Auf einer Seite befindet sich bis zum Arm ein Längseinschnitt, der sich am Kopf weiterführt. 

    Es sieht aus, als ob die Figur eine Art Helm mit Gesichts-bzw. Nasenschutz trägt.

  • Noch 2 Bilder...

    marie-lu-07
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser

    Moin,

    danke für den Nachtrag Coco. Die Größe käme für ein Stabkettenglied hin. Das Aussehen weicht etwas von den in Brandenburg gefundenen Fundbelegen ab.

    Deine Figur hat etwas von der Rolandsfigur, mit einem Schwert vor sich gestellt. Die Bilder sind leider nicht ganz so deutlich. Kannst noch bessere versuchen?

    Hier ist eine von den Figuren in Brandenburg.  Ich bin nicht der Finder, der Finder ist ein ehrenamtlicher Denkmalpfleger aus MOL. Ich habe die Berechtigung das Bild einzustellen. Bei Deiner Figur fehlen die Haken/Ösen, schau mal, ob oben nicht auch eine Bruchstelle ist.

    Auf jeden Fall ist es sinnvoll das Stück beim zuständigen Landesamt zu melden. Auch die Leute im BLDAM sind an dieser Information interessiert. In Zusammenarbeit mit o. g. Finder fassen sie derartige Fundbelege gerade in einem Jahrbuch zusammenfassen.

    Ich vermittle gerne den Kontakt.

     

    Gruß

    Jürgen

     

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo Jürgen, 

    danke für deine Antworten. Ich glaube eher nicht, dass am Kopf eine Bruchstelle ist. Ich versuche es mal zu fotografieren. Ich habe mich viel im Internet umgesehen und glaube die Figur könnte auch der Läufer eines Schachspiels sein. Was denkst du darüber?

    Gruß Coco

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser

    Moin Coco,

    eine Schachfigur kann ich natürlich nicht ausschließen. Wenn am Kopf keine Bruchstelle ist und das andere Ende ebenfalls keinen ´Ösenübergang´ hergibt, dann hat mich mein erster Eindruck wohl getäuscht. Zumal die Größe zu Vergleichsfunden auch etwas abweicht.

    Eine bronzene Schachfigur wäre ja auch ein schöner Fund.

    Bessere Bilder sind dennoch einen Versuch wert, ggf. kann daraufhin ja jemand etwas zur Bestimmung beitragen.

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Ähnliche Funde gab es auf dem Gräberfeld von Gellep.

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser

    Ähnliche Funde gab es auf dem Gräberfeld von Gellep.

    Moin,

    ist mir nie aufgefallen. War mehrmals im Museum in Linn, habe auch viele Fotos im Museum gemacht und besitze auch Publikationen von Gellep.

    Aber jetzt bin ich sensibilisiert und sehe sie vielleicht.

    @ Schrammel, kannst Du eine Quellenangebe machen?

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo Zusammen, 

    heute haben nochmal anderen Leute auf meinen Fund geguckt und haben erkannt, dass es kein Schwert ist, sondern ein Gewehr. Da macht dann der Hund auf der Rückseite auch Sinn. Es ist wohl eher ein Jäger. Damit ist die Schachfigur dann auch ausgeschlossen. Meine Figur wird dann wohl nicht so sehr alt sein.

    Gruß  Coco

  • Hallo Jürgen,

    ich kenne die Sachen von einem Sammler, der die da seinerzeit ausgegraben hat.

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet April 2015 #14

    Moin Schrammel,

    danke für Deinen Nachtrag. Habe noch einmal alle meine Fotos aus dem Museum Linn angesehen, da ist nichts dabei - heißt aber nix.

    Werde demnächst noch einmal meine Literatur von R. Pierling/C. Reichmann/P. Stüben durchsehen.

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Im Garten hast du das gefunden?! Wie geil ist das denn?! Mein einziger Pfund im Garten war mal eine Münze aus der Ukraine, aber die war nicht sonderlich alt, hat auch noch geglänzt wie frisch hergestellt. :D

  • Vielleicht ein Messergriff?
  • Hallo,

    sind die Füsse verrostet?

    Gruß,
    Hugin
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.