Bieten Lehrgrabung in Hessen

Grabungsteilnehmer gesucht
für die Ausgrabung der mittelalterlichen Wüstung Baumkirchen
Laubach – Freienseen, Kreis Gießen
31.7. bis 13. 10. 2006
Auch dieses Jahr führt das Hessische Landesamt für Denkmalpflege Wiesbaden in Kooperation mit der Kommission für Archäologische Landesforschung in Hessen (KAL) wieder Ausgrabungen in der mittelalterlichen Wüstung Baumkirchen im vorderen Vogelsberg durch. Die Grabungen, die sich in diesem Jahr auf die Siedlung konzentrieren, sind Teil eines interdisziplinären Forschungsprojektes zur mittelalterlichen Wüstungsforschung im hessischen Mittelgebirgsraum. Die Ausgrabung ist als Lehrgrabung konzipiert. Es werden neben verschiedenen Grabungstechniken die Vermessung (u.a. mit elektronischem Gerät) und das Zeichnen von Plana und Profilen (u. a. mit dem Feldpantographen) vermittelt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an den begleitenden archäologischen und geophysikalischen Prospektionen sowie an bodenkundlichen Untersuchungen aktiv teilzunehmen. Die Mindestteilnahmezeit beträgt drei Wochen. Für kostenlose Unterkunft und Frühstück/ Mittagessen wird gesorgt.

Kontakt:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen, Archäologie und Paläontologie
Schloss Biebrich/ Ostflügel
65203 Wiesbaden z.H.: Christoph Röder
oder:
baumkirchen@denkmalpflege-hessen.de

Teilnahmebedingungen: Zur Teilnahme an dieser Lehrgrabung gibt es keine besonderen Voraussetzungen. Studenten aller Fach- und Studienrichtungen, aber auch interessierte Laien sind herzlich willkommen.

Anreise: Die Anreise muss grundsätzlich selbst organisiert werden. Es steht allerdings an Freitagen und Sonntagen ein Shuttleservice von der Unterkunft nach Gießen (Hbf.) bzw. von Gießen (Hbf.) zur Unterkunft bereit.

Unterkunft: Es steht eine feste Unterkunft (ehemaliges Internat) in Laubach zur Verfügung. Es sind 2 bis 3 Personen pro Zimmer geplant. Die Unterkunft kann auch an den in der Regel grabungsfreien Wochenenden genutzt werden.

Verpflegung: Frühstück und Mittagessen wird gestellt. Das Abendessen wird gemeinschaftlich organisiert (im letzten Jahr betrug der Unkostenbeitrag 15,- € pro Woche und Person).

Bezahlung/Vergütung: Neben der kostenfreien Unterkunft und der Teilverpflegung können leider keine weiteren Leistungen von Seiten des LfDH übernommen werden. Sonstige

Veranstaltungen: Wie schon in den letzten Jahren wird es auch dieses Jahr einige Grabungsfeste und abendliche Vortragsveranstaltungen zur Archäologie der Region geben. Darüber hinaus werden an einigen Wochenenden Prospektionsbegehungen im Laubacher Wald angeboten.

Weitere Informationen (erschienene und im Druck befindliche Publikationen zu Baumkirchen):

Blechschmidt/Buthmann/Zickgraf 2003 M. Blechschmidt/N. Buthmann/B. Zickgraf, Die Nachfahren der Baumkircher auf Spurensuche. Wiederentdeckung und Dokumentation der untergegangenen Kirche von Baumkirchen. In: hessenARCHÄOLOGIE 2002, 2003, 165-167.

Recker/Röder/Tappert 2005a U. Recker/Chr. Röder/C. Tappert, »Wüste« Spuren. In: Archäologie in Deutschland 5/2005, 2005, 50-51.

Recker/Röder/Tappert 2005b U. Recker/Chr. Röder/C. Tappert, Boumensehin – Boymenkirchen – Baumkirchen. Wüstungsforschung im Seenbachtal, Gemeinde Laubach-Freienseen, Kreis Gießen. In: hessenARCHÄOLOGIE 2004, 2005, 151-154.

Recker/Röder/Tappert 2006a Interdisziplinäre Wüstungsforschung im hessischen Mittelgebirgsraum. Ausgrabungen im Bereich der Wüstung „Baumkirchen“, Gemeinde Laubach, Kreis Gießen. In: Denkmalpflege & Kulturgeschichte 2/2006, 2006 – im Druck (wohl Juni/Juli 06)

Recker/Röder/Tappert 2006b Multikausale Erklärungsmuster für mittelalterliche und frühneuzeitliche Be- und Entsiedlungsvorgänge im hessischen Mittelgebirgsraum – Die Erforschung der Wüstung „Baumkirchen“, Gemeinde Laubach, Landkreis Gießen, in den Jahren 2004 und 2005. In: Berichte der KAL 8 2005, 2006 – im Druck (Juni 06).

Recker/Röder 2006a U. Recker/Chr. Röder, Schutt und Asche. In: Archäologie in Deutschland 2/2006, 2006, 44f.

Recker/Röder 2006b U. Recker/Chr. Röder, Unter den Wiesen zue Baumkirchen, Gemeinde Laubach-Freienseen, Kreis Gießen. In: hessenARCHÄOLOGIE 2005, 2006, - in Vorbereitung (September 06).


http://www.denkmalpflege-hessen.de/Archaeologie/index.html
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.