Welcher Spachtel/Kelle?

Hallo,

vielleicht kann mir Jemand weiterhelfen:

Ich nehem im Juli als Freiwilliger an einer Grabung in England teil (S.H.A.R.P., Sedgefield) und brauch dafür eine Kelle oder einen Spachtel (das weis ich nich so genau). Die haben mir geschrieben, dass ich mir einen 4" bricklayers pointing trowel kaufen soll. Der Schaft und die Klinge sollen verschmiedet und nicht genietet sein.
Wie heißt das denn bei uns? Wo bekomm ich sowas her? Wieviel muss ich ausgeben und auf was muss ich achten?

Wäre klasse, wenn mir Jemand helfen könnte!

Robin

Kommentare

  • Hallo Robin,

    was die Tommys wollen, ist eine Maurerkelle in 4 Zoll (müßtest Du mit einem zollstock oder Lineal noch umrechnen). Bekommen tut man so etwas im Baumarkt oder Pflanzgesch#ften (werden auch als Pflanzkellen verkauft). Gehört zur Grundausrüstung eines Archäologen.

    Tip nebenbei: In dem Buch "Ausgrabung heute" (Theiss-Verlag, Autor: Egon Gersbach, ISBN 3-8062-1379-8) werden auf meheren Seiten das "Besteck" vorgestellt (seiten 24, 42,47). Allerdings hat man von Dir ja nur die Kelle erbeten - zum teil ist es auch sehr schwer, an alles heranzukommen, speziell das "medizinische Besteck" (Säuberung, Freilegung von Kleinfunden) ist fast nicht zu bekommen, wenn man nicht dorthin Beziehungen hat. Ich jedenfalls suche immer noch, nehme aber auch gerne Tips entgegen!
  • Hallo Robin,

    wenn Du sowieso nach England fährst, dann kaufe Dir dort eine Kelle. In England gibt's die aus einem Stück gegossen, sind zwar etwas teurer als die deutschen, dafür halten sie länger und sind wohl auch besser in der Handhabung.

    Gruß
    S.
  • Vielen Dank für eure Antworten. Wo bekomm ich denn sowas in England? Im Baumarkt?
  • Hallo Robin,

    machen wir uns die Sache doch einfach; nimm doch bitte mal Kontakt mit Anextlomarus auf (den Kontakt müßtest Du eigentlich hie rirgendwo in den Foren finden).

    Er ist vom Fach und in England stationiert!
  • Hab mir jetzt eine WHS Trowel bei http://www.tubalcain.co.uk bestellt. Da gibt es ziemlich vieel archaeologische Werkzeuge, also ruhig mal anschauen.
  • Hallo Robin,

    vielen Dank für den wirklich ausgezeichneten Tip - habe den Link direkt in meine Favoritenliste aufgenommen. Mein ausdrückliches Kompliment zu der guten Recherche (mir war dieser Link entgangen)! Wie bist Du eigtnlich darauf gekommen? Hat dir Anextlomarus vielleicht noch etwas weiterhelfen können?
  • ja, hatte auch an dich gedacht, als ich den link gepostet hab. Die haben in den Shop ja wirklich sehr viel! Nee, bin zufällig drauf gestoßen als ich in google nach einer whs trowel gesucht hab.
  • Hab gerade nochmal auf die Seite http://www.tubalcain.co.uk/ geschaut. Den Laden gibt es nicht mehr.
  • bearbeitet February 2006 #10
    Wenn ich mal ganz kurz meine gute ERziehung darf - hell and damnation!

    Hat vielleicht jemand einen Alternativtip? Wäre sehr dankbar!

    Okay, habe gerade noch einmal Robin's Suche wiederholt und bin tatsächlich auf eien wahrscheinliche Alternative gestoßen:

    www.catsco.org.uk

    Oder, für die von mir weiter oben angesprochenen Bestecke für Kleinfunde:

    Rhein Instrumente e.K.
    Bahn Straße 20
    42697 Solingen

    (letzteres muß allerdings noch überprüft werden - Angabe daher ohne weitere Gewähr!)
    Post edited by dr.indianajones on
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.