Buntmetall mit Resten einer Vergoldung

Frage mit Antworten
Carlson79Carlson79 WiesbadenUser
bearbeitet 14. November in Funde #1
Sehr geehrtes Forum,

ordentlich gemeldeter Lesegänger mit NFG ( Ackerkrume ohne Detektor ), aus Südhessen..

`bin jetzt doch mal wieder neugierig und wollte Euch zeigen was ich jüngst fand,
denn ich komme nicht näher drann.

Obwohl mein Augenmerk nicht auf Metall liegt, finde ich relativ häufig geschmiedenes Eisen,
Buntmetalle sind deutlich seltener zu finden... Solch ein Buntmetall Artefakt, ist mir bislang nicht unter gekommen.

Vor meiner Jahresmeldung im Amt, wollte ich dieses Stück hier mal zeigen:

Bronze / vermutlich gegossen
Reste einer Vergoldung
ungereinigt
alte Bruchstelle
physikalisch stark beansprucht / Grund unbekannt

Annahme:
Teil eines umfangreicheren Objektes
Blatt, Messer, Sonnenstrahl, Zunge einer Streitposaune ?


Der Fundort ist Südhessen. Ein bestimmter Ort, den ich seit vielen Jahren "betreue".

Bitte verzeiht die Qualität der Bilder - Habe meine Fotokiste gerade nicht zur Hand.


Es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir etwas mehr über dieses Stück berichten könnt,
vielleicht sogar aussagen könnt, was ich hier gefunden habe.

Vielen Dank,
ein gutes WE
und bleibt gesund

MfG
C


SvenHorn

Antworten

  • Mit Streitposaune meinst du bestimmt eine Carnyx:
    https://www.archaeologie-online.de/nachrichten/die-kunst-der-kelten-in-in-bern-1306/

    Aber nach allen Bildern, die Google so ausspuckt, hatten die wohl keine gegossenen Teile, sondern waren aus Blech.

    Sonnenstrahlen wären möglich:



    Aber auch, wie du schon selber meinst, ein florales Element.

    Dein Fragment scheint eine „Sichtseite“ zu besitzen, das könnte auf Wandschmuck hinweisen. Mehr fällt mir leider auch nicht ein.

  • Hallo Carlson79,

    ein interessantes Teil hast du da gefunden!
    Ich denke, du blamierst dich nicht, wenn du bei der Fundabgabe nicht angeben kannst, um was es sich handelt. Die Archäologen werden wohl auch ratlos sein, schätze ich. Deshalb verstehe ich aber dein Bemühen, es herauszubekommen, beschäftigt sich doch im Amt erfahrungsgemäß selten jemand mit der Zuordnung solcher Funde.
    Ich kann dir aber leider auch nichts dazu sagen.

    Viele Grüße
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 14. November #4
    Moin,

    gehe doch einmal zu den Suchern im Sucherforum

    Dort sind viele ordentliche / zertifizierte Sondengänger.

    Gewichts- und Größenangabe sind obligatorisch - damit man sich nicht am Maßband langhangeln muss ;-)

    Gruß

    Jürgen
    SvenHorn

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Carlson79Carlson79 WiesbadenUser
    bearbeitet 14. November #5
    Hallo,

    Danke, für Eure Antworten.

    Ja - Carnyx. War eine Idee, ein Bild, was die Maserung ( Schauseite ) repräsentieren könnte..

    Nein, ich schäme mich da auch überhaupt nicht. Es interessiert mich sehr und in 20 Jahren, habe ich so gut wie kein Buntmetall gefunden. Das habe ich oben nicht gut genug erklärt, wie ich merke.
    Metall ist nicht mein Thema, wie ich oben beschrieb. Es ist gerne gesehen, wenn es schon einmal passiert... ein paar mal im Jahr.

    Sonden finde ich ... Das kann ich jetzt nicht so sagen, wie ich eigentlich müsste -...
    Und die Sondler, achten meißtens nur noch auf das Geschnatter der Sonde, nebst Metall.

    Und, alles andere....  ?
    Es sind zu wenige auf Sicht unterwegs.


    Sucherforum - ?
    :D


    Danke derweil
    schönes WE

    Post edited by Carlson79 on
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 14. November #6
    Moin,

    Carlson79 schrieb:
    ...
    Metall ist nicht mein Thema, wie ich oben beschrieb.
    ...

    Sonden finde ich ... Das kann ich jetzt nicht so sagen, wie ich eigentlich müsste -...
    Und die Sondler, achten meißtens nur noch auf das Geschnatter der Sonde, nebst Metall.
    ...
    Es sind zu wenige auf Sicht unterwegs.


    Sucherforum - ?
    :D...
    wie soll ich denn Deine Anmerkung "Sucherforum -?" verstehen?

    Da Metall Dein Thema nicht ist, habe ich Dir ein anderes Forum empfohlen, in dem einige
    zertifizierte Sondler mit NFG sind, die sich mit Metallfunden gut auskennen.

    Viele von denen arbeiten mit der Archäologie zusammen.

    Über die anderen kann man sich ausschweigen... aber die Zertifizierten nicht in den Topf der anderen werfen.

    Ich bin übrigens Augensucher.

    Gruß

    Jürgen


    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.


  • Guck mal, zu Art déco könnte dein Fragment auch passen:



    SvenHorn
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.