Sperrmüllfund

Frage mit akzeptierter Antwort
Guten Tag, kann sein das ich hier für Lacher sorge, aber ich habe keine Ahnung was antike Keramiken angeht. Wir hatten vor vielen Jahren auf dem Sperrmüll den Topf gefunden. Seither frage ich mich immer, ob er womöglich wirklich antik ist. Vielleicht kann mir jemand dazu eine fundierte Aussage machen. Herzlichen Dank vorab.
Andreas





Beste Antwort

  • #2 Akzeptierte Antwort
    Hallo Andreas,

    ich bin fast geneigt von einem echten Stück auszugehen.
    Das Stück scheint zweimal zu Schaden gekommen zu sein denn man erkennt eine professionelle Restaurierung und eine Zweite welche mit Sicherheit ein Laie ausgeführt hat und danach wurde das Stück wahrscheinlich entsorgt.
    Ich würde wirklich empfehlen es einmal in einer staatlichen Antikensammlung vorzustellen, die können Dir sicher genaue Auskünfte zum Stück geben.

    Bucentaur
    reeholzkurti

Antworten

  • Hallo,

    sieht auf den ersten Blick "antik" aus.
    Das Stück kann aus der Ferne leider nicht seriös beurteilt werden, die Fälscher arbeiten mittlerweile sehr präzise.
    Die Unterseite des Bodenstückes würde mich mal interessieren, da sind oftmals Schwachstellen der Fälscher erkennbar.

    Bucentaur..
  • Hallo, vielen Dank für die erste schnelle Antwort. Hier gleich noch ein paar Bilder. 

  • Hier die Bilder.
  • Vielen Dank Bucentaur
    Bucentaur
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 4. September #7
    Moin,

    das ist per Foto schwierig, da sollte ein Archäologe draufschauen.

    Beispiele solcher "Glockenkrater".

    Die Restaurierung ist unter aller Sau, da sind meine - und ich bin Laie - sehr viel besser.

    Ich habe einmal das Fragment (m)einer kleinen römischen Schale (nicht maßstabsgerecht) auf das Fundstück gelegt.


    Der Firnis erinnerte mich sofort an meine Scherbe.

    Gruß

    Jürgen
    AndreasSch

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo Jürgen, vielen Dank für deine Mühen. Wir haben den Krater so im Sperrmüll einer Großstadt gefunden. Ich versuche einen Experten zu finden.
    merci und viele Grüße
    Andreas
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin Andreas,

    in welcher Region / Stadt bist Du denn? Wir können ggf. helfen.

    Wenn Dein "merci" alledings auf Schweiz oder angrenzenes Ausland hinweist, eher nicht.

    Servus

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hallo Jürgen,
    du hast recht, bin in der Region Saarland, direkt auf der Grenze zu Frankreich bzw. genauer gesagt Sareguemines. Ich habe schon Kontakt mit dem Römermuseum in Homburg aufgenommen. Womöglich können die etwas konkretes sagen.
    Dankeschön auf jeden Fall.  Andreas
    StoneMan
  • Hallo,
    wobei angemerkt werden muss das dieses Gefäß nichts mit den Römern zu tun hat denn sie ist eine echte oder aber auch nicht originale hellenistische Antike.

    Bucentaur
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    ne is klar. Habe ich nur im Vergleich zu antiken Keramiken zusammengestellt.

    Gruß

    Jürgen
    Bucentaur

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.