Feldfund - nur eine Feuersteinknolle?

Frage mit akzeptierter Antwort
Hallo Freund:innen der Archäologie,

ich habe in der Nähe von Borna (bei Leipzig) diesen Fund auf einem Feld gemacht. Der Stein lag direkt an der Oberfläche und musste nicht ausgegraben werden.

Ich frage mich ob das nur ein Stück einer Feuersteinknolle ist. Eine Seite weist eine Krümmung auf, die für mich etwas mehr nach Bearbeitung als nach natürlicher Formung aussieht (siehe 1. Bild)

Vielen Dank im Voraus



Beste Antwort

  • SvenHornSvenHorn Leipzig
    #2 Akzeptierte Antwort
    Hallo John,

    auf den ersten Bildern sieht es nach einer neolithischen Dechselklinge aus. Diese geschliffenen Querbeile sind aber aus anderen Gesteinen. 
    Bearbeitungsspuren kann ich auf den Bildern nicht erkennen, es handelt sich wohl tatsächlich nur um ein Bruchstück einer Feuersteinknolle, große Flächen zeigen die natürlich entstandene Rinde.
    Viele Grüße
    StoneManSzkutnikBucentaur

Antworten

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.