Auch in schweren Zeiten nicht verzweifeln...

Hallo zusammen,

da wegen Corona allen gerade nicht so gut geht und es die Studenten mit den ersten treffen kann, platze ich hier gleich mit einem Tipp an alle, denen wegen den Schulden oder allgemeinen finanziellen Sorgen der Kragen platzt. Archäologie hin oder her, treffen kann es ja jeden... Informiert euch bitte bevor es so eng wird, dass ihr nicht mehr weiter wisst, bevor die Frustration kommt. Es gibt z. B. hier: https://www.schuldnerberatungen.org/schuldenfrei-ins-berufsleben/  sehr ausführliche Infos wie sich so eine enge Situation vermeiden lässt. Klar geht es nicht heute auf morgen, aber wenn man mit etwas Vorlauf vorsorgt, dass die Schulden nicht angehäuft werden und man konstruktiv an das Thema ran geht, dann vermeidet man eine oder andere private Katastrophe. Es gibt immer verschiedene Möglichkeiten! ;)
Sixpack

Kommentare

  • Vielen Dank für deine ermunternden Worte. Die Zeit ist definitiv nicht einfach, aber mit ein wenig Organisation sieht die Welt schon anders aus!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.