Gartenfund

Da ich in Sachen Archäologie absoluter Laie bin, leiste ich mir die Anfrage, ob der Feuerstein auf dem Bild möglicherweise von Menschen bearbeitet wurde oder eine Laune der Natur ist.
Gefunden beim Graben für ein Fundament in anscheinend ungestörtem Lehm in max. 80cm Tiefe, 16321 Bernau bei Berlin, Größe ca. 6cm. Gemeldet wurde noch nichts, da ich höchst unsicher bin, ob es überhaupt was zu melden gibt.

Kommentare

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin, (...ist das mindeste oder bist Du gesellschaftlich auch absoluter Laie?)

    diese Seite des patinierten Flints ist völlig unbearbeitet - wie die anderen Seiten aussehen
    kann ich bei einem einzigen Foto naturgemäß nicht sehen.

    Gruß

    Jürgen


    Hilfreiche Links:


    Bucentaur

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • StoneMan schrieb:
    Moin, (...ist das mindeste oder bist Du gesellschaftlich auch absoluter Laie?)


    Hallöchen,
    sieht wohl ganz danach aus!

    Grüße aus dem Wald
    Bucentaur
    StoneMankurti
  • Genau so hatte ich mir das vorgestellt, in jeder Hinsicht.
  • ;Robert_Hausdorf

    Robert sei gegrüßt,

    es gibt nichts Schöneres, wie einer Meinung zu sein. Ich bin immer wieder begeistert auf Leute wie Dich zu treffen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.

    Gruß
    Kurti
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    Genau so hatte ich mir das vorgestellt, in jeder Hinsicht.
    immerhin hast Du eine zielführende Antwort bekommen - wenn Du Dir das so vorgestellt hast, war es doch ein Erfolg für Dich.

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.