Römische Mauer mit Zementresten gefunden?

Einen schönen guten Abend!

Mein Großvater war seinerzeit ein leidenschaftlicher Hobbyarchäologe und fand vor vielen Jahren eine Mauer im Teutoburger Wald, von der er felsenfest behauptete, sie müsse römischen Ursprungs sein. Ich habe mir die Steine, die er damals mitbrachte, von meiner Großmutter geben lassen und habe sie gesäubert. Man erkennt deutliche Bearbeitungsspuren und (?) Zement.

leider weiß ich nicht viel über die Fundsituation und mein Opa hat die Steine auch nie fachkundig untersuchen lassen.

Ich hänge mal ein Foto an, vielleicht könnt ihr etwas dazu sagen.

Beste Grüße :)

Kommentare

  • Hallo Römerfreund....

    Die Angaben sind recht dürftig. Wäre schon wichtig, zu erfahren, wo genau die Steine herstammen und in welche´m Zusammenhang sie gefunden wurden.
    Ich persönlich sehe keine Bearbeitungsspuren.
    Zement oder Mörtel auch nicht.
    Würde meinen, hierbei handelt es sich um vulkanisches Auswurfmaterial. (Thepra/ Brekzie)

    Gruß
    Irminfried
    StoneMan
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.