Kreisrunde Verfärbung Satellitenbild/ Motte?

Hallo,

im Anhang ein Bild eine Verfärbung in einem Satellitenbild. Man sieht eine fast Runde Struktur, ca. 20 m Durchmesser im Inneren. Die Verfärbung selbst hat ein Durchmesser von 3,60 - 4,00 m.

Liegt in einem feuchten Gebiet, südlich ist ein Altarm eines Flusses. Kann es sich um die Reste einer Motte handeln? Besserer Bewuchs in einem ehemaligen Graben, der sichtbar wird?

Danke!


Kommentare


  • Bei der fast runden Struktur könnte es sich auch um einen "Hexenring" handeln: https://de.wikipedia.org/wiki/Hexenring

    Ob aufgrund der Fundlage und seinem historischen Hintergrund etwas von Menschen gemachtes zu vermuten wäre, lässt sich ohne weitere Informationen wohl eher nicht beantworten.

  • Hallo Pfadfinder,

    den Verdacht hatte ich auch.
    Kannst Du bitte nochmal etwas besser aufgelöste Bilder posten, die auch ein etwas größeres Umfeld zeigen?
    Ich meine rechts, an das Wäldchen angrenzend, einen weiteren Kreis zu sehen.
    Wie wird die Fläche genutzt? Wenn es reine Wiese oder Weideland ist, ist ein Hexenring sehr wahrscheinlich. Wird das Land intensiv beackert, könnte es eher auf einen Graben hinweisen...
    In beiden Fällen am besten die Fläche begehen und nach Fundmaterial Ausschau halten.
    Auf Wiesen wird auch immer mal etwas von Maulwürfen nach oben getragen. Am Waldrand auch gerne aus Fuchs- oder Dachsbauten.
    Wir haben eine Motte, aus der der Fuchs beim Aufräumen regelmäßig Mittelalterkeramik auswirft... :-)

    Gruß
    Irminfried
  • Hallo,

    danke, leider gibt es nicht wirklich besser aufgelöste Bilder. Der Kreis (die Kreise) ist/ sind auch nur einem Bild zu sehen. Vielleicht ein "Festes Haus" als Teil eines Vorwerkes. Es handelt sich um Besitz (Allodium) eines Adeligen, der aber nicht vor Ort wohnte und der es mit allen Eigenhörigen einem Stift Übergab im Mittelalter. 
  • So Keramikscherben müsste ich dann den Behörden melden, nehme ich an.
  • bearbeitet 20. Mrz #6
    Bild vom Gelände von Westen aus gesehen. Wirklich markantes kann man nicht erkennen. Obwohl ein Graben und flacher Hügel denkbar sind ...
    Post edited by Pathfinder76 on
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.