Welche "Sprache" ist das?

Frage mit Antworten
Liebe Forummitglieder,


ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. 

Ich würde gerne wissen, um welche Sprache, sofern es sich um eine solche handelt, es sich hierbei handelt. Ich konnte sie nicht zuordnen. Da sie mich an Hieroglyphen erinnert, könnte es sein, dass es sich um eine alte Sprache handelt?

Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt dieses Rätsel endlich zu lösen.



LG
Elisa

Antworten

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    Moin,

    sag uns doch auch noch alles was Du über das Teil weißt - woher, wieso, warum...
    Vielleicht kann man so die Herkunft eingrenzen.

    Dann kannst Du auch gerne im WWW suchen:





    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

  • Hilfreich wäre vielleicht auch zu wissen, was konkret du da fotografiert hast. Schrift auf Bast, Holz...? Es sieht nach einem Bucheinband aus. Wenn Ja, Foto der Innenseiten.
    LG Barbara
    StoneMan
  • RandomHHRandomHH User
    bearbeitet 5. November #4
    Mal abgesehen von der "Sauklaue" des Schreibers scheint das ein schwieriger Fall zu sein. Aber vielleicht hat ja ein Forenmitglied schon mal diese Schrift gesehen. Hier aus meinen Lesezeichen zwei Seiten zum selber Recherchieren.

    Schriftbilder zum Durchklicken:

    https://www.omniglot.com/writing/

    Weiterführend eine tolle Seite, auf der vermutlich alle Schriften der Welt inklusive nicht mehr gebräuchlicher Schriftsysteme schön übersichtlich und mit zeitlicher Einordnung aufgelistet sind, leider nicht immer mit Schriftproben:

    http://scriptum.bplaced.net/

    Und: Ich glaube, dein Foto muss um 90 Grad im oder gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden.

  • kurtikurti User
    bearbeitet 5. November #5
    ;Elisa

    Hallo Elisa,

    wie RandomHH schon schrieb ist das ein schwieriger Fall und gehört m. E. in die Hände eines Spezialisten. Ich bin keiner !  :/
    Nach allem Anschein ist es eine Schrift im Bereich "Phönizisch - Altgriechisch - Altitalisch".
    Alleine in diesem Bereich gibt es aber schon etliche Abstufungen. Wegen dem "S" scheint sie mir eher ins "Altitalische" zu deuten.

    Hier mal ein Überblick was da alles zugehört:

    http://www.obib.de/Schriften/AlteSchriften/Lateinisch/Lateinische_Schriften.html

    http://www.obib.de/Schriften/AlteSchriften/Lateinisch/Lateinische_Schriften.html

    Ich habe im Anhang mal das Bild so gedreht wie es mir richtig scheint.

    Gruß
    Kurti
  • Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten!

    Jetzt habe ich gute Ansätze für meine weitere Recherche.
    Sollte ich das Rätsel lösen können, werde ich es euch hier mitteilen. Sollte es mir nicht gelingen, würde mich noch interessieren,  was für einen Spezialisten ich aufsuchen könnte? Mich lässt das irgendwie nicht los.

    @ Jürgen & Barbara 

    Ich habe leider nur dieses Foto und keine weiteren Informationen.

    @ Kurti

    Du hast recht. Gedreht sieht es mehr nach einer Schrift aus ;) 

    LG

    Elisa
  • Elisa schrieb:
    Sollte es mir nicht gelingen, würde mich noch interessieren,  was für einen Spezialisten ich aufsuchen könnte? Mich lässt das irgendwie nicht los.
    Vielleicht findest du hier unter den Gastdozenten jemanden, den du recherchieren, fragen und ggf. um weitere Kontakte bitten kannst:

    http://gerlin.phil-fak.uni-koeln.de/kvh/forschung/sprache_schrift/index.htm

    Elisa
  • Hallo zusammen!

    ich habe das Rätsel leider immer noch nicht gelöst.

    @ RandomHH

    Vielen Dank für den Tip! 

    LG

    Elisa
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.