Was für ein Knochen könnte das sein und wie alt ?

Frage mit Antworten
Guten Abend zusammen, ich bin neu hier und aus Süddeutschland.Mich führt dieser Knochen hier her, welcher von meiner Tochter im Umfeld einer Schule nach der Entfernung eines Kletterparks mit großem Gerät ,gefunden wurde. Ihr Biologielehrer meinte, das es sich höchstwahrscheinlich um einen Tierknochen handle . Da die Schule schon über 100 Jahre alt ist, sich während des Krieges ein Lazarett darin befand und auch ein Kloster unmittelbar daneben sowie ein Spital in früheren Jahrhunderten existiert hat, geht die Phantasie natürlich gleich mit einem durch....
Wäre schön, wenn jemand eine Einschätzung abgeben könnte, das abgebildete Stück hat in etwa 15 cm Länge. Danke schon mal 

Antworten

  • Hallo Lilli,

    kannst Du den Knochen bitte nochmal mit einem Lineal oder Zollstock photografieren...
    Das erleichtert die Bestimmung etwas....

    Zum Alter kann so nichts gesagt werden.
    Knochen lassen sich alterstechnisch ohne Befundzusammenhang nur mit hohem technischen Aufwand bestimmen. Sprich, wenn der Knochen aus dem Aushub einer Baugrube kommt, kann er zu jeder Zeit dort eingelagert worden sein. Wird ein Knochen hingegen in einem Befund (Grube, Grab, Pfosten...) gefunden, kann er grob über die vielleicht mit eigelagerte Keramik datiert werden.

    Gruß
    Irminfried

    Lilli
  • Hallo Irminfried, Danke für Deine Antwort....hat leider etwas länger gedauert mit den Photos, da sich der Knochen noch in der Schule befand. Mir gehts vor allem darum, ob es sich um einen menschlichen Knochen handeln könnte, ich würde Ihn dann beim Landesdenkmalamt abgeben ...wäre das die richtige Stelle?

    Gruß Lilli
  • Hallo Lili 

    Mensch würde ich ausschließen wollen.
    Was es aber genau ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen....

    Sorry Irminfried 
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.