mehrere Objekte, Ackerfunde

Frage mit Antworten
Hallo, ich suche endlich Mal jemanden, der mir sagen kann, ob diese Funde vonder Natur geschaffene Zufallsformen sind oder nicht.

Ich spaziere viel an Flussläufen herum und interessiere mich für besondere Steinformen.

Objekt 1 ist 5 cm lang und 3 cm breit, triangulär, hat winkelförmig abfallende Kanten,, die aber nicht scharf sind (Erosion?) über das Material kann ich nichts sagen, kenne mich da nicht aus.

Objekt 2 hat eine Länge von 5 cm, eine Breite von 3,8 cm und ist an den Kanten scharf und auf der Rückseite ist eine weisse andere Oberfläche des Steins.

Das dritte Objekt ist 4,8 cm lang und 3,4 cm breit. hat eine Dreiecksform Aussenseiten sind jeweils weissliches Gestein.

Dann noch mein drittes Objekt, einen auf einem Acker gefundenen Stein mit rötlichen Spuren, kann ggf. von einem Pflug sein.

Meine Frage: Kann es sein, dass davon etwas der Archäologie zuzuorden ist?

Antworten

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.