Wieso hat dieses Sieb eine zusätzliche Eisenschicht

Frage mit akzeptierter Antwort
Dieses Sieb ist mit vielen Kieseln so verstopft, daß man diese nicht mal mit einem normalen Schraubenzieher mit Gewalt entfernen kann, da diese mit einer zusätzlichen Schicht aus Eisen mit dem ursprünglichen Sieb verbunden sind ( also wie fusioniert). Auf dem dritten Bild erkennt man wie diese Schicht an einer Ecke ca millimeterdick abgeplatzt ist. Die Frage ist wie kam diese Schicht auf dasn Sieb? In dem Bach( Fundort) floss bestimmt kein flüssiges Eisen.
Kann sich das jemand denken oder ist jemand auf dieses Wissen konditioniert?

Beste Antwort

Antworten

  • Sieht eigentlich ganz normal verrostet ais!
    kurtiStoneMan
  • PMPM User
    bearbeitet 12. January #4
    Es handelt sich hier nicht um ein Sieb sondern um den Abdeckrost eines Hofeinlaufes. Das Material ist Gusseisen. Auf der Oberseite sind die Stege breiter als auf der Unterseite.
    kurtiStoneManÄskulap
  • aber wie kommt Eisen und kein Rost zwischen die Stege?
  • auf dem dritten Bild sieht man in der Mitte, daß das Sieb komplett zu ist, allerdings nicht mit Kieseln und Sand sondern mit Eisen
  • Wahrscheinlich war dieser Rost, - ein Rost ist kein Sieb - in einem Ofen, in dem alles mögliche verbrannt wurde. Wird auch Aluminium dabei sein. Egal, es bleibt Schrott, und gehört zum Schrottplatz.

    StoneMan
  • ÄskulapÄskulap User
    bearbeitet 13. January #9
    das Abdeckgitter eines Hofeinlaufs war bestimmt nicht in einem Ofen wegen der vielen Kiesel. und wieso sollte ich meine Pionierfunde auf einen Schrottplatz bringen . Selbst wewnn Aluminium dabei wäre, die zusätzliche Schicht besteht wahrscheinlich überwigend aus Eisen
  • Egal was da alles drauf ist, Schrott bleibt Schrott, das wird auch nicht besser selbst wenn du es dir um den Hals hängst. Du kannst dir doch eine schöne Geschichte dazu ausdenken. Andere wollen auch mal lachen.  :open_mouth:
    abstell
  • wenn du wüsstest, daß das gar keine kiesel sonder Edelsteine sind mit einer Moshärte höher als Glas
    abstell
  • Könnte auch ein Aschegitter aus einem Kamin sein...
    Wie auch immer, ein stark verrostetes gusseiseners Gitter.
    Da ist nix besonderes dran.

    Gruß,
    Hugin
  • suche erst seit nem monat oder so und auch wenns schrott ist, bleibt das finderglück. Aber wie kommt es zu diesen anhaftungen oder zu dieser verschmelzung mehrerer eisenteil?
    Gut könnte ein Asdchegitter sein, aber da hat ja niemand seinen Schmelztiegel überlaufen lassen, oder?
  • ;Äskulap

    Du hast es doch so mit "selber" denken !  Du kannst stattdessen auch "selber" lesen !  :p

    Rost
    ZITAT
    Rost bildet lockere Gefüge geringer Festigkeit. "Die Oxidation bewirkt eine Zunahme der Masse und des Volumens".  ENDE

    Gruß
    Kurti
    Äskulap
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.