Welche Fenster kaufen?

Frage mit Antworten
Hallo,

ich muss meine Fenster austauschen ich weis es passt noch so gut zu diesem Forum das Thema aber ich brauche eure Hilfe.

Welches Fensterprofil soll ich kaufen Schüco Aluplast Veka? Ich kenne mich nicht gut aus was habt ihr denn für Fenstermarken?

Vielen Dank im Voraus!

LG Siegbert

Antworten

  • a.brunna.brunn Halle (Saale)Admin
    Das Thema hat ja nun in der Tat so gar nichts mit Archäologie zu tun. Ist das ernst gemeint oder Schleichwerbung?
    Falls ersteres, siehe http://de.lmgtfy.com/?q=welches+fenster+kaufen

    Es würde mich schon interessieren, wie man mit einer solchen Frage auf die Idee kommt, extra einen Account in einem Forum anzulegen, das sich mit einem klar fokussierten Themengebiet befasst, das überhaupt nichts mit (modernen) Fenstern zu tun hat.

    Mit besten Grüßen,
    Andreas Brunn

    www.archaeologie-online.de

  • Vielleicht sollte der wiki Eintrag mal überarbeitet werden da heißt es: 

    Die Archäologie (altgriechisch ἀρχαῖος archaios, deutsch ‚alt‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘; wörtlich also „Lehre von den Altertümern“) ist eine Wissenschaft, die mit naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Methoden die kulturelleEntwicklung der Menschheit erforscht. Sie hat sich weltweit zu einem Verbund unterschiedlichster theoretischer und praktischer Fachrichtungen entwickelt.

    Die Archäologie interessiert sich ausschließlich für den Menschen und seine materiellen Hinterlassenschaften, wie etwa Gebäude, Werkzeuge und Kunstwerke

  • Hey Hey... die Archäologie ist doch DAS Fenster in die Vergangenheit.... seid jetzt bitte mal nicht so engstirnig... B)

    Gruß
    Irminfried
    Maggie
  • SteinmetzSteinmetz User
    bearbeitet 21. August #5
    Da es sich hier um die Plauderecke handelt, 
    finde ich diese Anfrage ausnahmsweise erstmal belustigend. Hätte der User seine Fensteranfrage in Einklang mit der Faszination für historische Fenster gebracht, wäre alles wunderbar gewesen.

    Dennoch ist die Frage ziemlich berechtigt, was in diesem Forum in Zukunft noch alles gepostet werden soll.

    Von daher finde ich Andreas Einwand sehr berechtigt, mal nachzufragen, wie man auf ein solches Thema kommt.

    Abgesehen davon, dass es nicht ratsam ist, der gesamten Welt mitzuteilen, durch welchen Fenstertyp man seine eigenen vier Wände schützt, denke ich doch, dass ein bisschen mehr Ettikette eines Neuzugängers diesem Forum ganz gut tun würde:
    Man stellt sich ein bisschen vor, erläutert zumindestens kurz, welchen Zugang man zur Archäologie hat und gibt sich Mühe, wenigstens einen kleinen Zusammenhang zur Archäologie bzw. zur Geschichte des Fensters herzustellen.

    Oder wäre das etwa zu viel verlangt?

    Grüße,

    Steinmetz

    P.S.: Dennoch, lieber Siegbert, ist das Bestreben vorhanden, Dir zu helfen, sofern Dein Anliegen nicht tatsächlich gewesen sein sollte, durch Verschlagwortung bestimmte Produkte in die Runde zu bringen.

    Mit Deiner Anfrage bist Du in anderen Foren wirklich besser aufgehoben. Auch wäre Dir mit einem Anruf bei der örtlich zuständigen Handwerker-Innung, einem Blick ins Telefonbuch oder bei der örtlichen Polizei (nicht der Notruf) besser geholfen. Es gibt von besagter Institution in manchen Orten möglicherweise Beratungsangebote zum Thema Fenster in puncto Einbruchsicherheit. Damit ist die Polizei meines Erachtens ein guter Anlaufpunkt für Informationen, oder aber Du fragst Dich mal bei Deiner Stadtverwaltung schlau, wer Dir weiterhelfen könnte.
    Post edited by Steinmetz on
    - et facit ut melius vale -
  • Probiers doch mal bei microsoft - die wissen viel über windows :#
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.