Tonscherbenfund am Rhein

Frage mit Antworten

Hallo zusammen.ich habe letztes Jahr ein stück Tonscherbe gefunden..dieses Jahr an der selben Stelle habe ich wieder ein etwas anderes stück gefunden..kann es aus der Römerzeit stammen?

Wusste vorher nie wo ich solche Infos her bekomme bis ich im Internetr auf diese seite gestoßen bin.

Die eine Scherbe liegt schon etwas länger in meinem Aquarium als Deko weil ich sie so schön fand.

Würde mich über Antworten freuen,lieben gruß

Manuela

Antworten

  • Hallo,

    an der Scherbe gibt es meiner Meinung nichts spezifisches, das eine Datierung ermöglichen könnte. Die Technik der Herstellung gibt es noch heute:

    Gruß


  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser
    bearbeitet 3. January #3
    Moin,

    an der Scherbe sind sehr wohl Merkmale die eine Datierung zulassen.

    Der Wellenrand- Fuß weist aufs Mittelalter hin. Diese Wellen wurden mit den Fingern gedrückt
    Die Riefen am Boden zeigen die Handarbeit der Töpferscheibe.

    Allerdings hat bereits der Zahn der Zeit und das Wasser die Merkmale angegriffen, sodass eine genauere Datierung schwierig ist.

    Der Fundort könnte ein Hinweis auf den Herstellungsort geben.

    Gruß

    Jürgen

    Ich bin Augensucher.

    Meine Funde werden in den LDAs gemeldet.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.