Wozu hat man das benutzt?

Hallo zusammen,

 

habe diese massive Eisenstange bei mir im Garten gefunden als ich einen Kompost anlegen wollte. Auffällig ist die Vertiefung in der Mitte. Die Stange ist genau 50cm lang.

Wer kann mir weiterhelfen, was man damit gemacht hat?

Vielen Dank!

  • 20180405_080133.jpg
    3264 x 2448 - 2M
  • 20180405_080233.jpg
    3264 x 2448 - 2M
  • 20180405_080148.jpg
    3264 x 2448 - 2M
  • 20180405_080207.jpg
    3264 x 2448 - 2M
  • SteinmetzSteinmetz User Alter Hase
    bearbeitet: 05. April

    Hallo Djeses, das KÖNNTE ein griffartiger Aufsatz für ein Werkzeug gewesen sein, das radial gedreht wurde (z.B. Zimmermannsbohrer o.ä.) aber ganz sicher bin ich mir da nicht. Ich vermute; dass es sich eben eventuell um eine Art Teil einer modularen Steckverbindung zu handelt.

    Grüße, Steinmetz

    Eddi123
    Beitrag bearbeitet von Steinmetz

    Wir wissen nix Halbes und nix Ganzes. Zusammen sind das immerhin schon 0 * 1 + 1/2. Also wissen wir theoretisch schon eine ganze Menge.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.

An dieser Diskussion beteiligt