Würde gerne wissen was ich hier habe

Wie mein Name schon sagt stöbere und suche ich gerne und habe etwas schönes gefunden.Leider weiß ich nicht um was es sich hier handelt.Das Metall ist Goldfarben und läßt sich leicht biegen.Ist es Gold?? Mich würde aber mehr interessieren woher es sein könnte und aus welcher Zeit.In den Hohlräumen ist so etwas wie Tonreste zu sehen und kleine Teile wurden angesetzt.Es ist 5,5 x 5cm groß.Der Frosch ist aus dem gleichen material nur kleiner.Leider kann ich mit meine Kamera nicht so tolle Fotos machen,aber vielleicht kann man mir trotzdem einen Tip geben.Freue mich auf Antworten.

Die

Stöbertante

Kommentare

  • Sieht ehrlich gesagt nicht europäisch aus. Das kleine Männchen würde ich in den Südamerikanischen Raum stecken, aber das war es dann auch schon mit meinen Ideen.
    Wo hast es denn her?


    Ciao Jana

    :-)Ein kleiner Tip: die Bilder werden schärfer, wenn Du nicht ganz so nah mit der Kamera rangehst. Weiterweg und zoomen ist auch o.k., auch wenn dann das Format nicht mehr ganz ausgefüllt wird.
  • Guten Morgen Stöbertante.

    Also, erst ein mal habe ich eine kurzue Frage. Sehe ich das richtig dass Bild eins die untere Seite vom Frosch ist????

    Das denke und hoffe ich doch=O)

    Ich habe mir mal deine Bilder angesehen. Leider sind sie ziemlich unscharf. Ich bin mir nicht sicher, dass der Frosch zu den anderen beiden Sachen gehört, aber auf jeden Fall vermute ich, dass Gegenstand drei und vier von den Inkas stammen. Das tu ich, wegen der Krone die die Figur trägt. Es ist etwas ziemlich typisches für die Inkas ihren Figuren solche "Kronen" aufzusetzen.

    Wenn du mal diesen Link eingibst siehst du auf dieser Seite eine Figur, die deiner ähnelt. Dazu habe ich noch ein Bild beigefügt. Diese Figur ähnelt den beiden anderen ebenfalls, da sie diese Krone trägt.

    http://images.google.de/images?hl=de&lr=&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=inka+gold

    Sollte dies wirklich ein echter Gegenstand sein und sollte dieser Gegenstand auch wirklich von den Inkas stammen ( ich kann mich ja auch leicht irren) so kann man es ja relativ leicht einordnen. Immerhin weiss man, dass das Inkareich von ca. 1200 bis 1572 existierte. Vernichtet wurde es wegen der Goldgier der "Spanier"(bin mir nicht sicher ob es nicht doch die Portogiesen waren=O) Aber ist ja die gleiche Insel;-)).

    Mehr kann ich zu deiner Frage im Moment nicht sagen.



    GLG

    Annine
  • Tja sieht tatsächlich sehr lateinamerikanisch aus, wenn es Originale sind, stammen sie somit aus Raubgrabungen und sind illegal eingeführt in Deutschland. Sind die im Urlaub gekauft worden, oder in Deutschland? Und vor allem wo? Ehrlich gesagt, würde ich von solchen Sachen die Finger lassen, sie sind ungesetzlich und vor allem unterstützen sie die Zerstörung von archäologischen Quellen.
  • Wenn die Figur, die ich auch auf südamerikanisch-präkolumbisch einschätze, echt ist, ist sie tatsächlich sehr wertvoll. Natürlich ist es dann illegal wenn sie aus Raubgrabungen stammt. Natürlich gibt es auch einige wenige seriöse Antikenhändler bei denen man sowas wohl erstehen kann, aber die Preise hierfür gehen ins Astronomische, wenn es echtes Gold sein sollte. Vielleicht mal Fotos an ein Museum mailen und da nachfragen?;-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.