Wozu diente das?

Wollte mal wissen was das hier ist ,habem meine Schwiegereltern schon ewig.

  • IMG_20170629_132021.jpg
    4128 x 3096 - 3M
  • IMG_20170629_132114.jpg
    4128 x 3096 - 2M
  • AxelAxel HusumUser

    Fund war irgendwo MeVorpommern.

    Gruß

    Axel

  • Luci21Luci21 User Amateur

    Das sieht mir nach nem Flintmeißel aus :-)

    http://www.lauritz.com/de/auktion/juengere-steinzeit-meissel-und-axt/i3432852/

    Die Steinzeitfachmänner können dir ganz gewiss noch Auskunft über Flintart und Zeitstellung geben. :db:

    Gruß L.

    StoneMan
  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser Alter Hase
    bearbeitet: 29. Juni

    Moin,

    da hat die Luci sicher recht mit ihrer Einschätzung.

    Ein paar mehr Fotos wären schön. Alle Seiten und der Querschnitt mit etwas mehr Licht wären prima, mit dem Licht helfe ich schomma aus ;-)

    Es dürfte Baltischer Flint mit Moorpatina sein.

    Vermutlich Endneolithisch (Enkeltgravstid/Dolktid) ~2500 BC.

    Auch wenn es schon lange in der Familie ist, würde ich es der Landesarchäologie nachmelden.

    http://www.kulturwerte-mv.de/cms2/LAKD1_prod/LAKD1/de/Landesarchaeologie/_Service/Ansprechpartner/index.jsp

    Vermutlich darfst Du es behalten.

    Gruß

    Jürgen

    • Original + 2x Bearbeitung 95645fdd94da396b72bbda4836d291.jpg
      3914 x 2791 - 1M
    Beitrag bearbeitet von StoneMan
  • BucentaurBucentaur User Routinier

    Hallo,

    ohne genaue Fundortkenntnisse ist das Stück rein wissenschaftlich betrachtet leider völlig uninteressant. Ähnlich wie ein gehandeltes Objekt, sehr schade!

    Bucentaur

  • AxelAxel HusumUser

    Vielen Dank für die Infos ,werde noch mal genauer nachfragen wo genau das gute Stück gefunden wurde.

    Fotos mach ich noch mal in besserer Qualität wenn gewünscht.

     

    Gruß

    Axel

  • StoneManStoneMan NRW Nordland - Ruhrland - Weites LandUser Alter Hase

    Moin,

    ja mach gerne bessere Fotos von dem guten Stück:d:

    Den Fundort ermitteln macht Sinn.

    Es gibt sogar LDAs die auch Fundmeldungen mit weniger als, "genau", annehmen und entscheiden je nach Fundbeleg selber wie wichtig ein Eintrag ist.

    Gruß

    Jürgen

     

    • Fundmeldung.jpg
      669 x 206 - 47K
  • SvenHornSvenHorn LeipzigUser

    Hallo,

    endlich mal wieder was archäologisches!

    Ich bezweifle übrigens, dass der im Link genannte Preis dafür bezahlt wird, auch wenn das natürlich alles recht ansehnliche Stücke sind. 

    Viele Grüße

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.