Selbstständig mit Archäometie Service oder Systemen?

Hallo. Ich weiß dass "Selbstständigkeit" Fragen oft gestellt wurden. Ich möchte von Branchenkundigen aber wissen, ob es sich in heutiger Zeit lohnt sich mit Systemen für Archäometrie selbstständig zu machen. Es sind zwar oft Geräte und Methoden anderer Disziplinen, doch kann man alles spezialisieren, z.B. verarbeitende IT in Kopplung mit Naturwissenschaftsmethoden.

Meine Frage ist nur, ob der Bedarf prinzipiell da wäre und ob dieser eher wächst oder sinkt?

Besten Dank im Voraus

  • SteinmetzSteinmetz User Alter Hase

    Hallo AlphaPraedator,

    ja, allmählich sollte sich das Forum einmal Gedanken über eine Rubrik "Marktplatz" machen.:-D

    Da du vom "lohnen" und von Prognosen schriebst: Ich bin zwar kein Archäologe und auch nicht branchenkundig, aber ich glaube nicht, dass deine Frage besonders glücklich gestellt ist.

    Herzliche Grüße,

    Steinmetz

     

     

    Wir wissen nix Halbes und nix Ganzes. Zusammen sind das immerhin schon 0 * 1 + 1/2. Also wissen wir theoretisch schon eine ganze Menge.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.

An dieser Diskussion beteiligt