Herzlich willkommen im neuen Forum!
Wir haben unser Forum auf eine neue Software und ein neues Layout umgestellt - und wünschen allen Nutzern viel Spaß im Archäologie Online Forum reloaded!

Römisch, keltisch oder Wikingerschwert?

tramontanatramontana KalkarUser
bearbeitet August 2016 in Informationssuche #1

Hallo an alle!

Ich bin neu hier im forum und habe direkt eine frage.

Ichselber such schon ein par jahre mit meinen Xp deus. Aber ich konnte heute ein schwert kaufen.

Ich habe keine ahnung von schwerter, und wollte mal fragen ob ihr weisst  ob das fake ist, und was sowas wert ist.

 

Mein danke im voraus!

Post edited by astrofratz on

Kommentare

  • im Übrigen würde mich interessieren, was die Ämter in Holland zu dieser Webseite zu sagen haben. Soweit ich das ausgelesen habe, handelt es sich um einen Bodenfund.

  • Ja der sagt das es ein bodenfund ist. Aber die meissten sachen sind fälschungen auf der seite.

    Das hier sieht mich auch aus wie ne fälschung. Und sicherlich kein römisch oder keltisch. Also was denkt ihr?

    Und was die Hollandische behörde dazu sagen? Nichts, das ist die behörde egal. Ich kann kaufen und verkaufen was ich möchte.

    Aber was denk ihr? Echt oder fake?

  • ich hoffe und wünsche das es Plunder ist. Anhand der Bilder sicher immer schwer einzuschätzen.

    Als Bodenfund unbekannter Herkunft hätte das Objekt seinen wissenschaftlichen Wert leider zum Teil verloren. Dies passiert übrigens auch, wenn man ohne Plan und Auftrag mit seinem xp deus loszieht und Geschichte zerstört.

    Sicher kannst Du kaufen und verkaufen was Du willst. Bedenken solltest Du jedoch, dass es Sachen gibt, die nichts in Vitrinen von Privatleuten zu suchen haben.  Was würdest Du denn tun, wenn es echt ist?

      

     

  • Ich weiss nicht was deinen beitrag mit diesem tgread zu tün hatt.

    Erstens suche ich mit grabungsgenehmigung vom lvr aussenstelle xanten. Ich hilfe damit die archeologen. Auch wenn nichts kommt. Das ist auch info.

    Zweitens liefer ich all meine relevante funde ein.

    Drittens, was soll man zerstören mit einen md? Der pflug macht halt mehr kaput... deswegen darf man auch nicht ins wald oder wiesen suchen gehen. Steht alles auf der karte eingezeichnet.

    Wenn der echt is würde ich es kaufen, wieso nicht? Museum kauft es ja nicht. Hat für den auch kein bedeutung wenn der herkunft unbekannt ist. Wenn die es leihen möchten kein thema. Mehrere funde von mir liegen beim kleinen dorf museum und durfen es zeigen.

  • ich finde es gut, dass Du hilfst und nur mit Genehmigung los gehst. Genau wie Deine Bereitschaft, das Schwert/Dolch nach dem Kauf verfügbar zu machen. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, vor dem Kauf eine Expertise einzuholen... Wie schon gesagt, an Hand der Bilder wird sich kaum einer für echt oder unecht entscheiden.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.