Stelle: Grafik und Layout-affine Grabungstechniker_innen aufgepasst!

Grafiker/Grabungstechniker unbefristet nach TV-L 9 ÖD an der Uni Kiel am dortigen Institut für Ur- und Frühgeschichte.

Ausschreibungsfrist endet am 29. Juli 2016!!!

Beginn: voraussichtlich 15. September 2016

Ihr solltet technisch fit sein in der Adobe CS Familie, GIS- und CAD wär auch schön. Eine Auge für Grafik und Typographie und Berufserfahrungen in dem Feld sind ebenfalls Voraussetzung für die Stelle. Für Rückfragen gerne an mich wenden! Den Ausschreibungstext hab ich angehängt.

 Zu den Aufgaben gehören: 

 Erstellen publikationsfähiger Grafiken archäologischer Funde und Befunde 

 Einsatz im Gelände für grabungstechnische Dokumentation 

 Satz und Layout wissenschaftlicher Publikationen (DTP/Bildbearbeitung) 

 Erstellen druckreifer PDFs sowie PDFs für das Web 

 Erstellen und Bearbeiten von Websites 

EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Grafik-Design oder als Grabungstechniker/-in mit einem Schwerpunkt in der grafischen Bearbeitung von Grabungsdokumentation. Umfassende praktische Erfahrung mit DTP-Software der AdobeCS-Familie (insb. Acrobat, Illustrator, InDesign, Photoshop). GIS (ArcGIS, QGIS oder vergleichbare Software) sind wünschenswert, bereits vorhandene Erfahrung im archäologischen Umfeld hilfreich. 

Kommentare

  • Würde man sich als Technischer Writer (Technical Writer bzw Ghostwriter) auch für solch eine Stelle qualifizieren?

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.