chinesische Figur 1879/1880 ???


Hallo,
ich habe aus dem Nachlass meines Uropas eine kleine Figur. Die Figur war ursprünglich auf einen "Spazierstock" montiert. Im inneren der Figur befand sich ein Pulver (ähnlich wie gemahlener Stein oder Horn, es sind auch noch etwas größere Stücke da). Zusätzlich war der Rest der Figur mit einer Art rosafarbenen Papier ausgestopft. Ich kann mich noch daran erinnern, dass mein Uropa mal erzählt hat, dass man den Inhalt so nicht "rascheln" hören konnte.
Mein Uropa ist 1879/1880 von China nach Tibet gereist.
Leider habe ich als Kind natürlich nicht weiter danach gefragt, zumal mein Uropa als jemand der die ganze Welt bereist hat natürlich immer viele Geschichten zu erzählen hatte. Meine Recherche im örtlichen Chinarestaurant hat leider genauso wenig gebracht, wie das Nachfragen eines Bekannten
in China per Handybild. Beide waren sich sicher, dass es wie mein Uropa erzählt hat aus China stammt. Allerdings konnte keiner der Befragten die chinesischen Schriftzeichen deuten.
Können Sie mir eventuell weiterhelfen?
Auch was eventuell den Wert betrifft.
Vielleicht wissen Sie ja sonst noch jemanden, an den ich mich wenden kann.


Mit herzlichem Gruß

Nicole

  • 2014-02-10 12.29.57.jpg
    259K
  • 2014-02-10 12.31.24.jpg
    270K
  • 2014-02-10 12.29.57.jpg
    259K
  • 2014-02-10 12.30.42.jpg
    132K
  • 2014-02-10 12.29.45.jpg
    181K
  • astrofratzastrofratz RheineUser Veteran
    Ich glaube hier wirst du nicht fündig werden. Vielleicht kann dir ja eines der Asieninstitute einer Uni helfen. Hier kennt man sich eher mit der Ur und Frühgeschichte und klassischen Archäologie aus.
  • nicole74nicole74 User Novize
    ok, Danke. dann versuche ich das mal. :-)
       
  • wandermaxewandermaxe User Amateur

    Hallo Nicole,

    in einem "China-" Restaurant bist du am falschen Platze, denn meistens sind
    die Inhaber Vietnamesen :) .

    Versuche doch mal einen echten Chinesen/Chinesin zu finden, unter Umständen können die sehr wohl die Schriftzeichen deuten.

    Ich war 2006 in China und habe dort mit einem Chinesischen Bekannten ein Museum besucht, auf meine Frage ob er die 1500 Jahre alten Schrifzeichen auf einer Stein Steele lesen könne hat er dieses bejat. Er meinte das er mehr als 80% noch lesen könne und die Bedeutung kenne.

    Deswegen einfach mal schauen ob du jemanden aud China findest.

    Apropos das ist ein sehr schönes Stück vorallem bei der Vorgeschichte.

    Viele Grüße
    Wandermaxe
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.