23 Jahre alter Fund.

Hallo alle zusammen,

habe mich heute hier angemeldet um über einen fund zu berichten den mein vater 1990 gemacht hat.
Es geht dabei um eine art "Messer" "Schlachtwerkzeug" bin mir aber nicht sicher darum bitte ich um eure hilfe.
unser haus ist an einer Südhanglage am Waldrand gebaut von dem aus man in ein kleines Tal schauen kann. Wär ich ein neandertaler würde ich dort auch wohnen ;-)
spaß bei seite....er hat den fund am rohbau....ca 15m tiefe am gemacht.
das gute stück liegt schon über 20 jahre in seinem schrank....heute fällt es mir mal wieder in die hand...war an papas schrank ;-)

werde auch gleich fotos posten....

achso.....die menschen hatten früher kleinere hände oder ??

naja jetzt lass ich mal gut sein und warte auf antwort ;-)

Kommentare

  • achso ich wohne in der nähe vom Bodensee ;-)
  • kleinere Hände? :D kommt jetzt drauf an, wieviel kleiner du meinst:)

    auf den fotos erkenne ich leider überhaupt nichts, falls dir da jemand überhaupt eine Antwort zu geben soll, mach die bitte nochmal, am Besten mit weißem Hintergrund, irgendetwas, was man als Maßstab ansehen kann(Linial) und achte darauf, dass wirklich die der stein scharf sind und nicht das drum herum :D

    jetzt muss ich aber noch fragen, wie tief euer keller ist und was ihr in der Katakombe macht, wenn ihr diesen stein in 15 m!? tiefe gefunden habt?!
  • hallo pygmalion <---- was ist das ?? ;-) 

    danke für die schnelle antwort

    hehe ja ich mein kleine hände....weil dieses "Messer" einen richtigen griff hat....und meine hand ist einfach zu groß.....siehst morgen dann auf den neuen top geschossenen fotos ;-)

    schönen abend
  • achso wegen der katakombe :D

    also der rohbau ist nicht 15 meter in der tiefe....da unser haus an einer hanglage gebaut wurde musste man da ganz schön was wegbaggern....es war einfach ein reiner zufall das mein vater das auf dem riesen haufen erde gefunden hat. Daher kann ich auch nicht genau sagen in welcher tiefe der erdschicht das "messer" vergraben war.

    ich werd morgen ja auch neue fotos reinstellen und nochmal meinen vater fragen.
  • bearbeitet February 2013 #6
    Ein Messer ist es typologisch nicht. Ein Artefakt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch nicht. Den Artefaktcharakter würde ich aber erst mit der Einstellung aussagekräftiger Bilder zu 100% verwerfen wollen. Ohne die Bilder sind wir bei 99% + X. 

    :detective:
  • Hallo alle zusammen,

    danke für die antwort duesendiskus :D
    und sorry für meine späte....bisserl viel um die ohren...egal

    also das "messer" ist ca. 14 cm lang ca. 7cm breit und dick ca. 2-2,5 cm
    ich glaube damals hatten die das nicht so mit den maßen ;-)

    ich bin mir aber ziemlich sicher das es sehr alt ist....obwohl ich keine ahnung hab ;-)

    na gut....schaut euch einfach mal die neuen fotos an...ich hoffe ihr seid zufrieden damit ?? :D

    PS:
    kann man hier auch ein video hochladen ??
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.