Ist das ein Idol ?

theo123theo123 User Alter Hase
Im Kontext einer von mir entdeckten endpaläolithischen/mesolithischen Freilandstation habe ich ein walzenförmiges Objekt aus am Fundort nicht vorkommendem Quarzit mit einer vom Landesamt für Denkmalpflege Bayerns (für die ich ehrenamtlich Begehungen mache und denen ich den Fund gemeldet habe) bestätigten anthropogenen Bohrung und einer, dieser genau gegenüber liegenden leider wg. Verwitterung nur angedeuteten zweiten Bohrung - das Ganze imponiert wie Augenpaar - gefunden. Kann das ein Idol ( z.B. Fisch da der Fundort in direkter Ufernähe der Waldnaab liegt) oder eine Art Talisman sein? Hat jemand eine Idde oder so etwas schon gesehen? Das BLfD wollte sich dazu leider nicht näher äußern. Bilddatei leider etwas zu groß, habe ich an Webmaster geschickt, er möge sie anhängen oder verlinken.
  • astrofratzastrofratz RheineUser Veteran
    Wenn das Bild zu groß ist, dann verkleinere doch einfach die Datei und hänge es hier an.
    Verkleinern kannst du mit Windows Paint aber auch mit sowas hier http://www.fotosverkleinern.de/index.php
  • theo123theo123 User Alter Hase
    theo123 schrieb:
    Im Kontext einer von mir entdeckten endpaläolithischen/mesolithischen Freilandstation habe ich ein walzenförmiges Objekt aus am Fundort nicht vorkommendem Quarzit mit einer vom Landesamt für Denkmalpflege Bayerns (für die ich ehrenamtlich Begehungen mache und denen ich den Fund gemeldet habe) bestätigten anthropogenen Bohrung und einer, dieser genau gegenüber liegenden leider wg. Verwitterung nur angedeuteten zweiten Bohrung - das Ganze imponiert wie Augenpaar - gefunden. Kann das ein Idol ( z.B. Fisch da der Fundort in direkter Ufernähe der Waldnaab liegt) oder eine Art Talisman sein? Hat jemand eine Idde oder so etwas schon gesehen? Das BLfD wollte sich dazu leider nicht näher äußern. Bilddatei leider etwas zu groß, habe ich an Webmaster geschickt, er möge sie anhängen oder verlinken.
    • idol.jpg
      889K
  • Warum muss es denn gleich ein Idol sein? Wenn sich die beiden Bohrungen direkt gegenüberliegen, ist es doch wahrscheinlich, dass hier ursprünglich eine Durchbohrung geplant war. Ich halte das Objekt daher nicht für ein Idol sondern eher für ein unfertiges Gerät.
  • theo123theo123 User Alter Hase
    Daran habe ich schon gedacht, dazu passt aber die Bohrung nicht, die liegt nicht mittig wie bei einer geplanten Durchbohrung sondern auf beiden Seiten zur Oberseite hin verschoben. Und um was für ein Gerät könnte es sich handeln - Länge des Objekts 55 mm?
  • DuesendiskusDuesendiskus Gelöschter Account
     Ich halte das Objekt daher nicht für ein Idol sondern eher für ein unfertiges Gerät.

    Um was für ein Gerät es sich handelt würde mich auch interessieren. Vor allem, wenn es vom Ägyptologen kommt.

    Das bayerische LfD hat alles gesagt, was man dazu sagen kann. Mehr ist nicht drin, da das Teil nicht chronologisch einzuordnen ist.
  • theo123theo123 User Alter Hase
    Das fürchte ich auch. Meine Hoffnung war, dass jemand etwas ähnliches schon mal gesehen oder gefunden hat. Die einzige - allerdings vage - Zuordnungsmöglichkeit ist, dass das Teil mitten in einer Silexfundstelle lag, die vom BLfD als endpaläolithisch/mesolithisch eingestuft wurde.
  • theo123theo123 User Alter Hase

    Heute möchte ich ein Update zu meinem allerersten Beitrag bringen. Ich konnte mit Hilfe einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet steinzeitlicher Artefakte das Teil als benutzten Retuscheur mit angefangener, aber nicht beendeter Bohrung (vielleicht hätte das Ding an einer Schnur um den Hals getragen werden sollen) identifizieren.

  • SteinmetzSteinmetz User Alter Hase
    bearbeitet: 13. Januar

    O.o:?:

    Hallo Theo123,

    hattest Du das nicht vor kurzem schon einmal gepostet oder bin ich jetzt im falschen Film oder auf der falschen Plattform gelandet :?:

    Herzliche Grüße,

    Steinmetz

    Beitrag bearbeitet von Steinmetz

    Ich bin Grenzwissenschaftler: Ich erweitere stetig die Grenzen meines Wissens.

  • theo123theo123 User Alter Hase

    Oh, ist mir wohl durchgerutscht. Wollte eigentlich meine ganzen Diskussionsbeiträge auf den neuesten Stand bringen und habe übersehen, dass ichs bei dem schon gemacht hatte. Sorry

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.