Grabungshelfer für Forschungsrabung in Cuxhaven gesucht

Vorankündigung:

Für eine Forschungsgrabung im Rahmen eines Projektes über befestigte Herrensitze des Dreißigjährigen Krieges werden noch Grabungshelfer gesucht.

Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Landesarchäologie Bremen und der Stadtarchäologie Cuxhaven.
Ergaben werden soll die sog. Franzenburg in Cuxhaven - eine Befestigung, die 1632 durch kaiserliche Truppen geschleift wurde.

In der diesjährigen Kampagne werden sowohl Teile der Burg, als auch ihr Umfeld ergraben, um evtl. Kampfhandlungen nachzuweisen.

Momentan werden noch Forschungsgelder beantragt, aber es wird wahrscheinlich auf Kost und Logis plus evtl. Erstattung der Fahrtkosten hinauslaufen. Dafür winken 4 schöne Sommerwochen am Meer in einer 1a Unterkunft!

Die erste Kampagne soll im Hoch- bis Spätsommer 2012 in Cuxhaven stattfinden. Nähere Informationen folgen in den nächsten Wochen. Interessenten können sich schon jetzt mit Fragen an den Ausgrabungsleiter, Herrn Nils Stadje, wenden: 0157 84553152

Kommentare

  • Servus,

    darf man auch als Ungelernter Archäologe bzw. als Koch mithelfen?
    Würde gerne in dem Bereich Erfahrungen sammeln.
    Kann auch in meinem Wohnwagen wohnen und könnte mich auch um die "Kost" kümmern.:D

    MfG
    Dustin


  • Generell richtet sich das Angebot auch an Interessenten ohne Vorkenntnisse, Grabungserfahrung wäre aber natürlich von Vorteil. Bei Interesse einfach PM mit Kontaktdaten und kurzem Lebenslauf an mich schicken. Bei Fragen einfach fragen!

    Grüße,
    Nils Stadje
  • Hallo!

    Ich bin Archäologie Studentin an der RUB im 3. Semester und würde gerne als kostenlose Praktikantin für 4 Wochen helfen. Haben Sie vielleicht eine Postanschrift oder E-Mail Adresse, an die ich meine Bewerbung senden kann?

    Mit freundlichem Gruß
    Gesa
  • Ich würde gerne bei dieser Ausgrabung als Helferin mitarbeiten und wollte fragen, ob Sie noch jemanden suchen.
    Ich habe keine Grabungserfahrung und hätte bis September Zeit.
    MfG Luisa Kuhn
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.