Steinbeile geerbt - und nun?

nicenice User Novize
Hallo,
ich habe ca 20 Steinbeile vererbt bekommen. Manche sind ehr grob behauen andere wiederum sehr glatt.
Da ich selbst dafür keine Verwendung dafür habe, würde ich sie gerne verkaufen. Nur wo? Irgendwie schient das leider nicht so einfach zu sein, wie ich gehofft hatte.
Wo kann ich Sammler finden, die Interesse daran haben könnten?
Gekauft wurden die Steinbeile wohl so vor 40 - 50 Jahren, auf Sammlermärkten. Gibt es so etwas auch im Raum Hannover?
Für einen Hinweis oder kurzen Tip wäre ich sehr dankbar,
beste Grüße,
Niels
  • CarnyxCarnyx Gelöschter Account
    Man müßte wissen wo sie genau gelegen haben, was mit dabei war usw. Wenn der Fundkontext nicht bekannt ist, kann man mit diesen Beilen nichts anfangen. Geh zur zuständigen Denkmalbehörde und frag die mal, was sie davon halten und ob sie dir irgendetwas raten können.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.

An dieser Diskussion beteiligt