Neues Editierfenster

NEUES EDITIERFENSTER

Ich kapiere hier nichts mehr. :-O ( Nur mein blödes Gesicht kann ich gerade noch plazieren)

Wer kann die unteren Buttonkästchen mal kurz erklären?

Wie setzt man eine anklickbare URL ein?
Wie setze ich ein Bild von >Inline< (soweit komme ich alleine) dann in den Text?

Daaaaankeeeee !!!!

Kommentare

  • a.brunna.brunn Halle (Saale)Admin
    Hallo Kurti,

    wieso Du ein "neues" Editierfenster siehst, verstehe ich nicht ganz. Das ist doch seit Jahren das selbe? Es sei denn, Du hast bisher den "erweiterten Editor" verwendet und bist jetzt aus irgendeinem Grund beim "normalen" Editor gelandet.

    [reply]
    Wer kann die unteren Buttonkästchen mal kurz erklären?
    Wie setzt man eine anklickbare URL ein?
    [/reply]

    Die unteren Buttons funktionieren eigentlich ganz einfach. Wenn man z.B. etwas zitieren will, klickt man auf den "quote" Button. Daraufhin wird ein Marker in den Text eingefügt, der den Beginn des Zitats kennzeichnet. Dann kann man das Zitat einfügen und anschließend nochmal auf den "quote" Button klicken - damit fügt man den "Ende des Zitats"-Marker ein. Genau so funktionieren auch die anderen Buttons: "b" für Fett, "u" für unterstrichen, "i" für kursiv.

    Bei "email" (für einen Mail-Link) und "url" (für einen Link zu einer Internetseite) muss man noch angeben, wohin der Link führen soll, z.B. so:
    url http://www.gossamer-threads.com /url
    url "http://www.gossamer-threads.com"; Gossamer Threads /url
    (die eckigen Klammern habe ich jetzt mal weg gelassen, weil sonst die Darstellung nicht klappt)

    Genauere Infos gibt es hier: http://www.archaeologie-online.de/cgi-bin/gforum/gforum.cgi?do=markup_help;

    [reply]
    Wie setze ich ein Bild von >Inline< (soweit komme ich alleine) dann in den Text?
    [/reply]

    Das ist zwar auch unter obigem Link erklärt, aber ich weise schon mal darauf hin, dass ich angesichts der Umstände nicht empfehlen kann, die Bilder direkt im Text zu platzieren. Das hat folgenden Grund:

    Wir werden in den nächsten paar Wochen auf eine neue Foren-Software umstellen. Mit dieser ist die Darstellung von Attachments innerhalb des Textes nicht möglich.
    Hintergrund sind die zahlreichen Probleme und Missverständnisse, die sich durch den Umstand ergaben, dass für das Forum ein separater Login nötig war (man also zwei Benutzerkonten parallel führen musste, wenn man den Newsletter beziehen wollte und gleichzeitig im Forum schreiben). Daher hatten wir schon vor längerem beschlossen, auf eine Foren-Software zu wechseln, die sich besser in das Gesamtsystem integrieren lässt. Die haben wir nun gefunden und auch die technischen Probleme, die ein Umzug der vielen Beiträge und Benutzer mit sich bringt, sind weitgehend gelöst. Das heisst, der Countdown für den Umzug läuft gewissermassen schon.

    Der Editor der neuen Software wird übrigens nach dem gleichen Prinzip funktionieren wie der "normale" Editor jetzt.
    Mit freundlichen Grüßen,
     
    Andreas Brunn

    Mit besten Grüßen,
    Andreas Brunn

    www.archaeologie-online.de

  • kurtikurti User
    bearbeitet November 2009 #3
    Versuch X und zwanzig ! War wieder nix ! Versuch X und 21. Aha,aha! Und gehts auch nach dem Schreiben noch? Nää Jung, dat jeet nit! Oder bin ich nur zu blöd? Versuchen wir die URL.[http://www.archaeologie-online.de/cgi-bin/gforum/gforum.cgi?do=markup_help;

    ][/url] War wohl nix !?

    [url] http://www.archaeologie-online.de/cgi-bin/gforum/gforum.cgi?do=markup_help;
    [/url] Na, klappt doch! Das ist kein Wunder sondern meine überragende Intelligenz !!! [sly]

    Ein bißchen kompliziert ist es aber trotzdem. Wie siehts beim Einkopieren von bereits markierten Texten aus ?

    Hallo Andreas,

    vielen Dank für Deine Hilfe.

    Grüße Kurti
    Post edited by kurti on
  • kurtikurti User
    bearbeitet November 2009 #4
    Hallo Andreas,

    ZITAT:
    ...wieso Du ein "neues" Editierfenster siehst, verstehe ich nicht ganz. Das ist doch seit Jahren das selbe? Es sei denn, Du hast bisher den "erweiterten Editor" verwendet und bist jetzt aus irgendeinem Grund beim "normalen" Editor gelandet. ENDE

    Ich habe schon gedacht, daß ich ein paar Jährchen im Tiefschlaf verbracht hätte, denn ich habe den >normalen< Editor noch nie gesehen sondern seit Jahren nur den >erweiterten< benutzt.
    Des Rätsels Lösung: "Ich war mit dem >Google-Browser< unterwegs und das ist offensichtlich kein >MS< Browser der für das erweiterte Fenster nötig ist.
    Mit >Firefox< bekomme ich jetzt wieder meinen erweiterten Editor.[sly]

    Nochmals vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.

    Gruß
    Kurti
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.