Freiwillige Grabungshelfer gesucht

a.brunna.brunn Halle (Saale)Admin
Hinweis für diejenigen, die an einer Ausgrabung teilnehmen wollen:

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum Mainz sucht für ein Grabungsprojekt an einem Aurignacien-Fundplatz in Breitenbach im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) vom 27. Juni bis zum 16. Oktober 2009 sucht das Grabungsteam freiwillige Grabungshelfer.

Die internationale Ausrichtung des Projekts ermöglicht interessante Einblicke in die Arbeit großer Forschungsinstitute.

Die Tätigkeiten umfassen Ausgrabung, Wasserfilterung, Sortierung und Dokumentation der Funde sowie Datenverarbeitung (EDV). Grabungserfahrung ist wünschenswert; die Unterkunft wird gestellt. Beginn der Teilnahme (mindestens vier Wochen) ist jeweils zum 29. Juni, 27. Juli, 24. August und 28. September möglich.

Mit einer Fläche von über 10.000 m2 ist Breitenbach die größte westeurasische Fundstätte des Jungpaläolithikums (ca. 30.000 Jahre alt).

Das Projekt ist eine internationale Zusammenarbeit des RGZM, der Archäologischen Fakultät der Universität Leiden / Niederlande und des Landesmuseums für Vorgeschichte des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen gibt's hier auf der Website des RGZM:
http://web.rgzm.de/578.html?&tx_ttnews[tt_news]=56&tx_ttnews[backPid]=65&cHash=97884848c2
Mit freundlichen Grüßen,
 
Andreas Brunn

Mit besten Grüßen,
Andreas Brunn

www.archaeologie-online.de

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.