Was kann das sein?

Hallo,
ich habe hinter meinem Haus (Niedersachsen) diese Dinge gefunden. Was mag das sein? Aus welcher Zeit stammen diese Funde. Ich bin nun neugierig geworden und würde mich über Antworten freuen.
  • PetSelPetSel User Novize
    und das....aussen scheint es Blei zu sein innen ein pulverartiger weisser Stoff. Aussen war wohl noch die Blechscheibe als "Deckel" drauf.
  • PetSelPetSel User Novize
    und das noch! Leider hab ich beim uploaden etwas durcheinander gebracht...hoffe es geht trotzdem!
    Grüße, Peter
    • 5.jpg
      94K
    • 4.jpg
      109K
    • 1.jpg
      112K
  • BalduinBalduin User Alter Hase
    Hi PetSel

    leider kann ich auf deinen bildern wenig erkennen. kannst du das heller machen und vielleicht mit einem zollstock daneben?

    bist du sicher, dass das alles zu einem stück gehört?

    grundsätzlich möchte ich hier allen raten, die hübsche längliche zylinder finden in denen noch so komisches weißes zeug ist: laßt die finger davon! genau diese beschreibung passt nämlich ganz gut auf brandzylinder aus WWII. ich habe zwar bisher noch nicht gehört, dass so ein ding nochmal hochging, aber möglich ist es. vor allem wenn darin ein luftentzündlicher stoff verwendet wurde, der jetzt zum erstenmal wieder mit luft in berührung kommt. außerdem ist der brandsatz nicht gerade gesundheitsfördernd.


    ich will dir jetzt keine panik machen, die form bei deinem stück(e?) spricht nicht dafür, dass es ein brandzylinder ist. versuch einfach nochmal ein paar bilder zu machen, irgendwer weiß bestimmt bescheid.

    Hier mal ein paar schüße ins blaue:

    Bild 5: ofenkachel
    Bild 4: blumenvase 60er - 70er jahre


    gruß balduin
  • WillehadWillehad User Amateur
    Bild 4.jpg hat was von einem heutigen Kerzenständer.
    Da ich nicht weiss, aus welcher Zeit das Stück stammt, ist es auch schwer zu sagen, ob es in der Epoche schon Kerzenständer gab. Ich schätze lieber mal nicht, da ich mich da nicht gut genug auskenne. Schade, dass sich das bis jetzt noch kein Experte angeschaut hat.
  • reeholzreeholz User Routinier
    Hallo,

    ich möchte mich meinen vorvor-Schreiber anschließen:


    Bild 5 würde ich auch als Ofenkachel bzw. Teil eines Kachelofens bezeichnen

    Bild 4 könnte evtl. auch in den Bereich Kachelofen gehen (So ne Art "Säule" vielleicht, wobei ich die eher "gedreht" kenne).

    Was das andere sein soll....Gute Frage!
  • IrminfriedIrminfried User Alter Hase
    Bild 4 zeigt den Griff eines Grapengefäßes oder eines keramischen Schaffens.
    Die Stücke wurden hohl hergestellt, da Vollgriffe durch die temeraturabhängige Spannungsunterschiede platzen würden.
    Anhand der Glasur würde ich das Dingens ins 17. - 18. Jhdt. stellen. Vielleicht auch noch ins 16. Jhdt., aber eher später....

    Für das Metalldöschendingens bedürfte es weitere Bilder, die aber ob des Einstelldatums eher nicht mehr zu bekommen sein dürften...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo!

Du bist momentan nicht angemeldet. Um Beiträge schreiben zu können, musst Du Dich zunächst anmelden. Du kannst Dich auch mit Deinem Archäologie Online-Benutzerkonto anmelden. Dazu musst Du Dich dort einloggen und dann wieder zu dieser Seite kommen.