Funky Vorderasien

Hallo allerseits!

Ich vergnüge mich grade bei meiner nachschulischen Auszeit (auch 'Zivi' genannt) und bin nach reiflicher Überlegung zu dem Entschluss gekommen, statt, wie mein Vater es mir geraten hat, etwas "ordentliches zu werden" (d.h. Lehrer, Indr.Kaufmann o.ä.), mich meiner Leidenschaft, der Geschichte zuzuwenden.
Hab hier sowie in anderen Foren auch schon so manches gelesen und will gar nicht mehr groß nach Berufschancen oder so fragen, is mir wurscht, dass die mies sind.
Was mich schon seit Ewigkeiten brennend interessiert, ist die westasiatische Region, d.h. Assyrien, Babylonien etc.
Kann mir an dieser Stelle jemand etwas darüber sagen, inwieweit deutsche Institute in diesen Regionen tätig sind, bzw. inwieweit das momentan überhaupt möglich ist und vor allem in welchen Unis man sich am besten darauf spezialisieren kann?
Wie man am Unfang dieses Beitrags vielleicht erkennt, schreibe ich sehr gerne und hab mit freudiger Erregung das Praktikumsangebot von 'Abenteuer Archäologie' ein paar Themen weiter unten wahrgenommen. Weiß da jemand genaueres drüber? Machen die das öfter?

Würd mich über Antworten sehr freuen ! [sly]

Kommentare

  • Kannste an vielen Unis lernen, Studiengang heißt Altorientalistik oder Vorderasiatische Archäologie, einfach mal googeln oder beim Hochschulkompass schauen. In mainz kannste sogar zwischen den Fachrichtungen Archäologie und Philologie wählen. Als außeruniversitäre Einrichtung macht auch das DAI viel dort drüben: www.dainst.org

    Gruß
    S.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.