Frage zur Legalität eines Flohmarktkaufes?

[font "Arial, Helvetica, sans-serif"][size 2][font "Arial, Helvetica, sans-serif"][size 2]Hallo zusammen, :-)
ich bin ein absoluter archäo-/paläontologischer Laie. :">
Habe aber gestern trotzdem auf einem Flohmarkt einen angeblichen Saurierschädel (ca. 55cm lang, sieht aus wie ein Krokodil) aus der Kreidezeit erstanden. Der Händler erzählte mir, daß der Schädel in Khourigba/Marokko in einer Phosphat-Grube gefunden wurde. Ein Händlerkollege hätte ihn offiziell in Deutschland eingeführt und verzollt.

Meine Frage ist nun:
War der Handel legal?
Kann ich also mit dem Schädel unbefangen in ein Museum spazieren und ihn einem Experten zeigen (mir kommen nämlich Zweifel an der absoluten Echtheit :-O)?

Ich bitte um fundierte Antworten, bitte keine Vermutungen. Danke.[/size][/font][/size][/font]

Kommentare


  • Schade, ich dachte dies wäre ein Forum und ich würde hier Antworten auf meine Fragen erhalten.
    Dann halt nicht.

  • [pirate]

    Servus,

    um eine Rechtsberatung in Anspruch nehmen zu können, könnte ich Dir
    Anwalt online und ähnliche Seiten empfehlen.

    Gut und nützlich ist auch der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung
    mit der Option der Übernahme der Beratungskosten eines Anwalts.

    Die Advocard bietet sowas für € 75,- vierteljährlich.

    Gruß
  • Vielen Dank für diese außerordentlich kompetente und zielführende Antwort auf meine Frage.
  • HI!

    Sollte der Fund legal eingeführt worden sein, dann hätte es ein Zertifikat oder ähnliches geben müssen. Da in den meisten Ländern gilt, dass Fossilien nicht ausgeführt werden dürfen. Also es riecht ein bisschen nach unecht oder nicht legal.
    Bevor Du zum Museum gehen solltest, informiere Dich am besten über die Ausfuhrbestimmungen Marokkos, dann bist Du sicherlich ein Stück weiter. Solltest Du feststellen, dass es nicht legal ist, kannst Du die Sache selbst zur Anzeige bringen. Eine Rechtsberatung wäre dabei sicherlich sinnvoll, weil ich nicht weiß, wie es gehandhabt wird, wenn Du dies als Käufer machst.

    Ciao Jana
  • Die Regelungen sind von Land zu Land verschieden, zum Teil dürfen Fossilien ausgeführt werden, zum Teil nicht, und zum Teil keine Fossilien von wissenschaftlichem Wert. Welche Regelungen in Marokko gelten, weiß ich aber nicht.
    Fossilien, und zum Teil auch recht hochwertige, werden übrigens in großen Mengen auf Mineral-/Fossilien-Börsen angeboten. Es sind aber auch eine sehr große Anzahl Fälschungen auf dem Markt (z.B. von Trilobiten), gerade aus Marokko.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.